Die in Tomedo gewünschten Formate für die Buchungsdaten camt und i!? wird weder von meinen Banken (Unikrdit Hypo - Raiffeisen - Sparkasse ...) noch von DATEV unterstützt. Ich bekomme die Buchungen alle proiblemlos als csv oder pdf was ja heutzutage eigentlichüblich ist.  wie bekoomen Sie denn diese Sonderformate - haben Sie da mit ihren Banken Korespondiert???

 

Dr. Marks
Gefragt von (4.1k Punkte)
+1 Punkt

4 Antworten

Ich mache meine Banksachen mit MacGiro. Und das kann die Buchungen in dem Format camt.05 exportieren.
Beantwortet von (17.4k Punkte)
0 Punkte
ok habauch MacGiro - stimmt der kann das Format -habs grad versucht aber dann kommt diese Meldung:

Im Verwendungszweck wurde keine Referenznummer gefunden, die zu einer Rechnung zugeordnet werden kann.

Verwendungszweck: ReNr11787

 

Hab eben noch Infos zum ganzen gefunden ... Referenznummer und so....

 

Danke
Hallo.

Die Rechnungsnummer im Überweisungstext können Sie manuell markieren. Dafür Rechtsklick auf den entsprechenden Eintrag.
Ihre Rechnungen müssen natürlich die Referenznummer beinhalten nach der tomedo beim Einlesen sucht. Die Referenznummer muß per Briefkomando Ihrer Rechnungsvorlage hinzugefügt werden. Dazu gibt es im Forum irgendwo einen Beitrag.
Beantwortet von (17.4k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Marks,

wie schon richtig von Herrn Stenger und Herrn Cepin angemerkt, muss für eine vollständig automatische Zuordnung der Buchung die Referenznummer im Verwendungszweck angegeben werden. Diese können Sie mit dem Briefkommando $[pr_referenznummerDE] erzeugen.

Wenn eine Buchung nicht richtig zugeordnet werden kann, weil zB. die Referenznummer fehlerhaft eingegeben wurde oder stattdessen die Rechnungsnummer verwendet wurde, kann diese per Doppelklick auf den Eintrag, oder über das Kontextmenü per Rechtsklick -> "Referenz- oder Rechnungsnummer auswählen", korrigiert und erneut zugeordnet werden. Dazu im auftauchenden Textfeld einfach die Referenz- oder Rechnungsnummer markieren (ggfs. vorher eingeben und dann markieren) und auf "Verarbeiten" klicken.

Eine vollständig automatische Zuweisung nur auf Basis der Rechnungsnummer im Verwendungszweck ist nicht möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Bechert
Beantwortet von (240 Punkte)
0 Punkte

Kann jemand bitte den Ablauf beschreiben? Was macht man hier manuell und was geht mit MacGiro automatisch? Wie läuft das Schritt für Schritt?

Ich vermute, dass dies nur für Rechnungen funktioniert die im Nachhinein gestellt werden also nach erfolgter Behandlung. Da nach GOÄ die Bezahlung sofort fällig ist, überweisen bei uns Selbstzahler freillig im Voraus nach dem Kostenvoranschlag. Interessant wäre also die Option $[pr_referenznummerDE] in Kostenvoranschlägen zu generieren und bei "in Rechnung übernehmen" die Referrenznummer mitzunehmen.

Ist mein Feature request so verständlich? Wie gesagt ich gehe davon aus, dass man dem Patienten aktuell keine Referrenznummer angeben kann wenn noch keine Rechnung existiert.

MoneyMoney kann auch camt.053 xml exportieren

Edith: Ah Ablauf ist hier beschrieben:

https://forum.tomedo.de/index.php/28381/einlesen-von-buchungen-zu-rechnungen

Sehr geehrter Herr Dr. Marks,

meiner Erfahrung nach bieten eigentlich fast alle Banken camt-Auszüge an. Ich habe es letztens erst mit einem Arzt zusammen auf seiner Sparkassen-Konto Website gefunden. Die Hypo erwähnt den Standard auch (https://www.hypovereinsbank.de/content/dam/hypovereinsbank/unternehmen/pdf/Downloadcenter/eBanking-global-Kundeninfo.pdf S.2).

Kommt die Irritation vielleicht dadurch zustande, dass die Dateien nach camt-Standard .xml-Dateienendungen haben? Vgl. auch https://de.wikipedia.org/wiki/Camt-Format
Beantwortet von (900 Punkte)
0 Punkte
Ist das Problem Kostenvoranschlag mit sinnvoller Referenznummer nur bei Verknüpfung mit Rechnung angekommen? Herr Grunert? Ich wünschte wir hätte so viele Selbstzahlerrechnungen, dass es mich interessierte aber zuende sollte man das Ganze schon denken.
Hallo Herr Grunert, wenn sie sich da gut auskennen, könnten Sie mir bitte kurz schreiben wie ich bei der HVB Unicredit an diese Format der Kontoauszüge komme. Der Link den Sie mir geschickt haben hilft leider nic ht weiter und telefonisch ist der Support der HVB praktisch nicht erreichbar. Danke

Dr. Marks
Hallo Herr Marks,

bei uns funktionierte es mit der Deutschen Bank auch nicht. Daher gehe ich den "Umweg" über die BankingApp MoneyMoney.
Hallo Herr Dr. Marks,

leider kann ich Ihnen bei konkreten Konten keine (Bank-)Beratung geben. Herr Stenger hat ja vielleicht eine allgemeingültige Ausweichoption, wenn eine Bank sich da eher Kundenwunschresistent zeigt.
Dann scheint es wohl doch nicht so die optimale Lösung zu sein mit diesen camt Dateien/camt Format. Jede Bank übermittelt pdf und csv Dateiformate! Vielleicht sollte man das überdenken. Es kann nicht die Lösung sein über irgendwelche Umwege die Anwender  Einzellösungen basteln zu lassen. Das klingt mir nicht wirklich nach ZOLLSOFT!
Das ist genau das Problem von Zollsoft, dass sie von DMS bis Sterisoftware bis Arztanywhat unterstützen und das Core nicht verbessern. Was so auch nicht mehr stimmt, ich sehe hier schon ein Umdenken auf zentrale Funktionen. Moneymoney kann deutlich mehr als ihr Banking app oder die Bank Onlinemaske. Es zieht auch Auslandskonten und Kreditkarten und es hilft bei der Buchhaltung. Vergeben sie in Moneymoney Kategorien wie gebucht, ungebucht, storniert etc und sie sind am Monatsende fertig zum abgeben beim Steuerberater und haben auch die Kreditkarte in privat und geschäftlich eingeteilt die sie als pdf drucken. In Kombination mit einem digitalen DMS funktioniert das 1A. ZOLLSOFT soll bei seinen Leisten bleiben. Mehr als das Einlesen von Dateien camt Dateien und Tomedobuchung muss es nicht tun. Das ist schon mehr als ich persönlich erwartet hätte.
Ich kann die Aufregung subjektiv nachvollziehen, Dr. Marks, ich bitte Sie aber, auf Ihre Bank zuzugehen. Die Verwendung von camt ist ein verbindlicher Standard. Deshalb haben wir diesen Standard in tomedo implementiert. Vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Camt-Format
Sehr geehrter Herr Marks, sehr geehrter Herr Stenger,

Ich habe mir eben die Mühe gemacht, ein wenig zu googlen. Die Deutsche Bank bietet definiv camt-Auszüge ihrer Konten an, wenn sie Unternehmenskunde sind. Hier finden sie mehr Informationen https://www.deutsche-bank.de/ub/unsere-loesungen/zahlungsverkehr.html

Bei der HVB Unicredit ist das leider nicht so eindeutig. Ich habe aber klare Anzeichen auf deren Webseite gefunden, dass camt unterstützt wird. Dies ist meiner Meinung nach auch nicht weiter verwunderlich, weil camt seit 2014 verbindlich in der Kommunikation ist (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Camt-Format). Ich vermute auch hier, dass dies nur Geschäftskunden zur Verfügung steht.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin
Also ich bin da ganz entspannt - weiß nicht warum Sie meinen ich sei aufgeregt ...habe lediglich Tatsachen erwähnt - und Tatsache ist, dass man nicht so ohne weiteres Kontoauszüge im CAMT Format rankommt. Daher die höfliche Frage nach Hilfestellung.
Ich finde MoneyMoney als App leider nicht
https://moneymoney-app.com

Es schien aufgeregt weil sie ZOLLSOFT geschrien haben :)

Einige benutzen auch ein anderes Banking App für OSX Herr Cepin glaube ich, fragen sie ihn mal.

Ich benutze seit vielen Jahren (schon als es noch BTX gab ...) MacGiro.

Letztendlich ist das Kontoprogramm Geschmackssache ...

MacGiro there we go
8,508 Beiträge
14,077 Antworten
20,563 Kommentare
3,576 Nutzer