Ich würde gerne eine Analogziffer zum Katalog hinzufügen: A3732. Das Problem ist, die gibt es bereits und ich kann diese weder löschen noch umbenennen

 

Gefragt von (2.3k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Wenn Sie wirklich einen weiter Ziffer anlegen wollen, die genauso heisst wie bereits eine allgemein anerkannte Ziffer, können Sie das dadruch erreichen, indem Sie beispielsweise ein Leerzeichen an Ihre neue Ziffer anhängen.

(Ich persönlich hätte da Bedenken, dass das von den Kassen so nicht akzeptiert wird und die Patienten ihre Rechnungen nicht anstandslos erstattet bekommen)
Beantwortet von (44.7k Punkte)
0 Punkte
Zumindest empfiehlt dies das Ärzteblatt?

Für einen apparativ-quantitativen D-Dimer-Schnelltest mittels POCT-tauglicher Geräte wird eine Berechnung mit Bezug auf Nr. A3732 und damit analog Nr. 3741 GOÄ (200 Punkte) empfohlen.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/159342/GOAe-Ratgeber-Abrechnung-von-D-Dimer-Schnelltests

 

Vielleicht könnte man die bestehene Beschreibung in "Trop / D-Dimer" umändern?

Nach Lektüre dieser Seite, bin ich mir nicht sicher, ob nicht vielmehr eine A3741 abgerechnet werden soll.

Danke für den Hinweis! Dies gilt aber nur für Labore "laborärztlicher Leistungen" wir sind Hausärzte, daher doch die A3732. Ich löse es mit dem Leerzeichen. Herzlichen Dank für die Hilfe!
8,052 Beiträge
13,444 Antworten
19,230 Kommentare
3,378 Nutzer