Hallo zusammen,

bei uns hat sich folgendes zugetragen: Nach Erhalt ihrer Rechnung bat eine Patientin um die Löschung einer Diagnose von der Rechnung. Dies wurde durchgeführt. In Folge dessen verringerte sich plötzlich der Rechnungsbetrag; einer der Laborparameter wurde nicht mehr berechnet. Die angegebenen Rechnungsposten blieben natürlich identisch. Weiß jemand Rat?

Ursprüngliche Rechnung:

Rechnung nach Diagnoselöschung:

Vielen Dank und herzliche Grüße!

Gefragt vor von (610 Punkte)
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um den Beitrag zu beantworten.

6,781 Beiträge
11,401 Antworten
15,455 Kommentare
2,634 Nutzer