Wir hatten jetzt einige Ereignisse bei denen im iCal-Anhang der E-Mail-Erinnerung der Termin eine Stunde später angezeigt wurde. Wo liegt der Fehler?
Gefragt von (2.9k Punkte)
+1 Punkt
Kann ich bestätigen. Statt 09:40 hat die Patientin 07:40 im iCal-Anhang stehen.
Siehe aktualisierte Antwort.

1 Antwort

Edit: In v1.97.0.5 (Mai 2021) gab es einen Bugfix zu diesem Problem. Falls Sie eine frühere Version verwenden, empfehlen wir ein Update. Sollten die beschriebenen Probleme mit verschobenen Zeiten in .ics-Anhängen in einer späteren Version noch immer auftreten, schreiben Sie uns bitte nocheinmal eine Nachricht.


Sehr geehrter Herr Dr. Krüger-Ruda,

das klingt nach einem Zeitzonen-Fehler. Ich nehme Ihre Meldung auf. Sobald wir den Fehler bei uns reproduzieren können, werden wir das selbstverständlich beheben.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Berg-Johansen

Beantwortet von (2k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Ich verwende 1.97.01.14, werde es beobachten.

Ist das Problem der falschen Uhrzeit in ical inzwischen gelöst?
Wir verwenden v1.102.0.10. Dennoch sind unsere ical Dateien um 1 Stunde nach hinten bei Terminerinnerungen verschoben.

Auf dem Server haben wir Uhrzeit und Zeitzone überprüft. Die stimmen. Wo kann der Fehler liegen?

Hallo Herr Dr. Mildner, danke für die ausführlichen Informationen. Sollte es Ihnen möglich sein, eine von personenbezogenen Daten bereinigte, betroffene .ics-Datei an support@zollsoft.de zu senden, würde uns das sehr helfen, die Ursache einzugrenzen. Sollte das nicht möglich sein, werde ich mich in den nächsten Tagen über unseren Support mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir haben das Problem inzwischen identifizieren können.

Die ICS-Datei wurde korrekt auf IOS Geräten angezeigt, nicht jedoch in Outlook auf Windows Rechnern, obwohl in Outlook die korrekte Zeitzone hinterlegt ist.

Der Windows 10 Client mit Outlook Desktop Version (Outlook 365 - Version 2108) korrigierte dennoch aber die Uhrzeit um 1 Stunde plus im Kalendereintrag. Die Webversion importiert die ICS Datei korrekt. Wir haben die ICS Datei auch analysiert - was tomedo raus schickt, ist alles korrekt.

Wir haben das Problem mittlerweile an den MICROSOFT Support adressiert.

 

BEGIN:VCALENDAR
VERSION:2.0
PRODID:https://www.tomedo.de
METHOD:PUBLISH
BEGIN:VTIMEZONE
TZID:Europe/Berlin
BEGIN:STANDARD
RDATE:20211031T020000
TZOFFSETFROM:+0200
TZOFFSETTO:+0100
END:STANDARD
BEGIN:DAYLIGHT
RDATE:20210328T030000
TZOFFSETFROM:+0100
TZOFFSETTO:+0200
END:DAYLIGHT
END:VTIMEZONE
BEGIN:VEVENT
UID:tomedo_1xxxxxxxxxxx
ORGANIZER;CN=\"xxxt\":MAILTO:xxxx
LOCATION:\"xxxx\"
SUMMARY:\"xxxx"
CLASS:PUBLIC
DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20211011T101500
DTEND;TZID=Europe/Berlin:20211011T111500
DTSTAMP:20211003T111820
END:VEVENT
END:VCALENDAR

Sehr geehrter Herr Mildner,

vielen Dank für das Update.

Unser Ticket bleibt vorerst offen, bis geklärt ist, ob wir von unserer Seite noch etwas tun können, um mit der offenbar nicht standardkonformen Implementierung von Outlook Desktop umzugehen.

Auf allen anderen getesteten Systemen (Apple Calendar, Mozilla Thunderbird, Outlook Web, Google Calendar) werden die Termine korrekt dargestellt.

Beste Grüße
Hallo Herr Berg-Johansen,

der Fall liegt bei Microsoft in der Fachabteilung. Das scheint ein bekanntes Problem zu sein.

Die betreuende Praxis hatte mehrfach Patienten mit einstündiger Verspätung. Eventuell rührt das Problem über Outlook Desktop Einträge. Wir berichten, sobald von Microsoft ein Feedback vorliegt.

Viele Grüße
8,573 Beiträge
14,170 Antworten
20,771 Kommentare
3,608 Nutzer