Ich verzweifle langsam. Ich möchte den Patienten, die nächste Woche zur Impfung einen Onlinetermin gemacht haben, die Unterlagen für die Impfung schicken. Kinderleicht, eine Liste in der Statistik zu erstellen, 55 Patienten, läuft wie am Schnürchen. Dann aber: Bei Auswahl von "E-Mail an alle Patienten der Liste verschicken" kommt die Fehlermeldung "Es sind keine Patienten in der Liste zu finden" Häh? Ich habe alles versucht, habe alle Patienten aktiviert, habe nochmal im unteren Teil des Ergebnisfensters alle ausgewählt, die nicht Horst heissen (immer noch 55!) aber die Fehlermeldung kommt immer noch...

Eigentlich soll die Datei gleich mit der Terminbestätigung verschickt werden, aber der Onlineterminkalender spinnt auch: jedes Mal wenn ich etwas dort ändere und es am Ende abspeichere entsteht eine neue Kategorie, die zwar immer noch Impfung Johnson&Johnson heisst, aber so richtig weiß ich nicht, wa die Patienten am Ende bekommen. Ausprobieren kann ich es auch nicht, wenn ich das Online stelle, sind die Termine in 2 Minuten gebucht....

Gefragt von (4.5k Punkte)
0 Punkte
Ja, dass mit den mehreren Kalender ist großer Mist..
Bei mir kommt es nur, wenn ich es von zu Hause mit VPN machen, direkt auf dem Server kommt es seltener / gar nicht..

3 Antworten

Hallo

An online Patienten kann man keine Mails aus der Statistik schicken. Das wurde hier in den letzten Wochen mehrfach diskutiert. Am einfachsten geht dies, so habe ich es auch eingerichtet, über eine E-Mail Vorlage und Termin Erinnerung.

Die Kategorien werden neu angelegt, wenn man den Namen für den terminsuchefavorit für den online Kalender ändert.
Beantwortet von (5.5k Punkte)
0 Punkte
Ja, die Mängel des OTKs... Habe ich hier auch schon beklagt. Man sieht die email-Adressen, kann Sie in tomedo aber nicht nutzen :-( Das wäre zu einfach. Ja, es gibt Work-Arounds, befriedigend ist das nicht.
Beantwortet von (3.8k Punkte)
0 Punkte
Ich musste gestern an einen Teil der Patienten eine Mail schicken (und damit geht das nicht per Vorlagenverwendung und automatisch) sondern:

1. Die Liste nehmen und über "mit apple script..", dann kann man sich eine Vorlage basteln und direkt versenden. Ich habe es leider nicht geschafft, in einem Rutsch zu senden (einzeln geht es), vielleicht habe ich die falsche Vorlage.

Kann TOMEDO bitte mal als workaround uns eine "E-Mail an alle "Patienten" in der Liste" Script in das Tasuschcenter stellen?

2. Ich habe die Liste als csv exportiert (an die Spalte Mail muss man leider ein Komma anhängen, also extra Spalte mit xx & "," und dann als Liste als BCC in Apple Mail, aber ja: fühlt sich falsch an.
TOMEDO bitte: ein Script für "E-Mail an alle".

PS: ich musste bei Hosteurope mein Limit anheben (war auf 50 in der Stunde und 500 am Tag eingestellt) - das hat auch dafür gesorgt, dass nicht alles glatt lief...
Liebe tomedo-Nutzer,

wir sind uns der Problematik bewusst und arbeiten derzeit an einer Neuauflage des OTK.
Bis dieser verfügbar ist, können wir nur auf den hier von Dr. Stenger beschriebenen Workaround verweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Berg-Johansen

--
tomedo Produktmanagement
Beantwortet von (2.6k Punkte)
0 Punkte
Das geht aber nur, wenn man nicht filtern muss.

Schicke eine Mail an Patienten die einen xx Termin haben - das geht.
Wenn man aber (wie zum Beispiel beim Impfen) an die Patienten ein Mail schicken möchte, die sich doppelt eingetragen haben oder was falsches in das Bemerkungsfeld geschickt haben - geht es nicht.
Deshalb brauche ich: Statistik - Filter - dann irgendwas. Irgendwas ist libre office - Spalte mit Komma einfügen aus exportierter SCV Datei und BCC in Mail. ODER (bitte Tomedo): stellt ein apple script rein, damit man die Patient aus Tomedo (mit Vorlage) anschreiben kann.
9,088 Beiträge
14,918 Antworten
22,485 Kommentare
4,013 Nutzer