Lieber Tomedo-Team,

die KVNO setzte mich heute netterweise in Kenntnis, dass wir den PoC-Test für das Praxispersonal zwar mehrfach an einem Tag angesetzt haben, aber die Sachkosten nur einfach übermittelt wurden. Am Ende der Zeile steht der Betrag auch nur einfach, glaubt man jedoch der Summe, dann wurde der Betrag entsprechend multipliziert:

Entsprechend errechnet sich die Summe für dieser Quartal, wenn ich die Sachkosten 3fach und den Multiplikator auf 3 setzte zu hoch:

Stimmt etwas mit den Feldnahmen nicht? Wie sollen wir die Sachkosten richtig ansetzen?

Vielen Dank

Gefragt von (720 Punkte)
+1 Punkt

Interessanter Beitrag. Ich glaube ich habe es so wie Sie gemacht: 

 

und heute mit der KV-Bayern telefoniert. Dort sage die Mitarbeiterin, es wäre alles in Ordnung und die Sachkosten werden anhand des Multiplikators angerechnet - so wie ich es gehofft hatte. 

Es scheint nicht wirklich "an unserem Programm" zu liegen...

Herzliche Grüße!

CS

1 Antwort

Bei uns BaWue ebenso falsch. Ziffer 88312 wir hatten tatsächlich vergessen die Sachkosten überhaupt anzusetzen. Wollen den Eintrag nun richtig (den jetzt ist es bei uns auch wie oben geschildert) machen und müssen bis 4.2.2021 die korrigierte Datei zusenden.
Beantwortet von (2.2k Punkte)
0 Punkte
Guten Abend

Das Problem besteht auch bei der KV RLP obwohl der Schein wie bei Kollege Schröter angelegt wurde ist der Multiplikator nicht übertragen worden. Allerdings möchte die KV den Multiplikator und die Gesamtsumme der Testkosten. Die Multiplikatoren konnten jetzt via Fax nachgereicht werden, aber die KV verlangt eine korrekte Übertragung bei der nächsten Abrechnung

LG Michael Münch
10,471 Beiträge
16,853 Antworten
27,067 Kommentare
4,993 Nutzer