Bei unserer Abrechnung für Q3 wurden einige HKS-Dokumentationen aus dem Quartal nicht verschickt (die wir dann ja nicht abgerechnet bekommen würden). Leider lässt sich der Fehler nicht chronologisch erklären, wie aus dem Screenshot der HKS-Dokumentationen zu erkennen ist - es wurden sogar zwei Dokumentationen aus Oktober mit übermittelt...:

Hier noch der Versandbericht aus der Abrechnungsverwaltung für den entsprechenden Zeitraum - obwohl der Zeitraum oben ausdrücklich bis 30.9. definiert war, wurden beim Versand am 5. Oktober die beiden Dokus aus dem Folgequartal mit verschickt:

 

Wie lässt sich die fehlende Übermittlung erklären, haben wir hier denn etwas falsch gemacht oder vergessen?

Gefragt von (840 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Wir wissen leider nicht wie die Abrechnung erstellt wurde und wie die Dokumentationen der Abrechnung zugefügt wurden. In die Abrechnung kommen alle Dokumentationen, die im "Übersicht HKS"-Fenster ausgewählt sind. Wenn die Abrechnung noch nicht verschickt ist, kann man die neuen Dokumentationen nachträglich der bestehenden Abrechnung hinzufügen.

Es sieht so aus, als ob die Abrechnung in zwei Schritten befüllt wurde.

1. Am 24.09 rufft man die nicht abgerechneten Dokumentationen im Zeitraum 01.07-30.09(Q3) auf 

2. Die Dokus werden ausgewählt und die neue Abrechnung wird erstellt

In diesem Fall werden "von"- und "bis"-Datum aus dem "Übersicht HKS"-Fenster in die Abrechnung übernommen.

3. Am 03.10 rufft man die Dokus auf, die nach dem 25.09 erstellt wurden (25.09-03.10). Evtl. filtert man die Dokus (nach Leistungserbringer) und anschliessend fügt der Abrechnung zu. Die neuen Dokus ohne Leistungserbringer wurden ausgefiltert und kamen nicht in die Abrechnung.

Beantwortet von (6.7k Punkte)
+1 Punkt
Hallo Frau Pavlyukevich, vielen Dank für Ihre Nachricht. Also, nachdem ich das "wie immer" gemacht habe, bin ich über das Ergebnis sehr überrascht, dass einzelne Einträge nicht übermittelt wurden...m.E. ohne dass hier ein Muster zu erkennen ist...

Konnten Sie denn feststellen, dass wir am 24.9. bereits schonmal eine Datei erstellt hatten?

Wie ist denn jetzt die Lösung? Wir haben laut Schreiben der KV für 13 HKS keine Dokumentation abgegeben, sollen jetzt eine "Ersatzlieferung" nachreichen - dh. ich wähle jetzt einfach 13 nicht abgerechnete aus und schicke die nochmals los?
Klären Sie bitte bei KV, was genau zu erwarten ist.

Unter "Ersatzlieferung" verstehe ich die komplette Abrechnung mit fehlenden Dokumentationen. In diesem Fall müssen Sie folgendes tun:

1. "verschickt am"-Datum rausnehmen (falls gesetzt)

2. die fehlenden Dokus auswählen und der Abrechnung hinzufügen (ggfs. die Dokus aus Q4/2020 rausnehmen)

3. Abrechnungsdateien neu erstellen

Wenn KV nur eine Nachlieferung mit fehelenden Dokumenattionen erwartet, dann die Dokus auswählen und eine neue Abrechnung nur mit diesen Dokus erstellen.
7,067 Beiträge
11,842 Antworten
16,267 Kommentare
2,861 Nutzer