PauL kombiniert das klassische PraxisTV mit einem kontaktlosen Patientenaufruf.

Wie funktioniert PauL:

Der Bildschirm, der unser PraxisTV zeigt, übernimmt jetzt auch den audiovisuellen Patientenaufruf.
Auf dem PraxisTV laufen beliebige Informationen. Wenn jetzt ein Patient z.B. zur Blutentnahme ins Labor kommen soll, wird einfach der Aufruf über die Tagesliste gestartet.

Der Patient kann sich jetzt selbständig zum Labor begeben. Kein Kontakt und kein zeitraubendes Laufen von Arzt oder MFA mehr nötig.


Wenn Sie mehr über diese Lösung erfahren wollen! Melden Sie sich einfach unter:
paul@bmade.de

 

Hier gibt es auch schon ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=Q6Pf5dRNfBY


Bis dann, bleiben Sie gesund.

Gefragt von (370 Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
können Sie sich bitte mal bei mir melden?

bermueller@medicum-wiesbaden.de

 

Danke!

1 Antwort

wo ist der Unterschied zum Hitpanel?
Beantwortet von (8.7k Punkte)
0 Punkte

Unser System ist ein reine Software-Lösung ohne Hardware. Wir benötigen keinen zusätzlichen Server oder Arbeitsplatz für unsere Anwendung. Das Ansteuern der Bildschirme funktioniert über das Netzwerk per Lan/Wlan. Sie können beliebig viele TV-Geräte oder Bildschirme ansteuern. PauL kann von jedem Client direkt aus tomdeo aufgerufen werden. Auch können in der Premiumversion TV-Geräte oder Bildschirme im Hochformat angesteuert werden. Weitere Features gibt es im nächsten Video.

Kein Windows hört sich gut an. Wird das dann in eine keynote/powerpoint-präsentation eingebunden, oder wie kann man sich das vorstellen?
ja, PraxisTV läuft über PowerPoint und wird über die Browser-Variante genutzt. d.h. mein macht kein PowerPoint auf seinem Rechner. Die Präsentation wird Online gespeichert und an PauL übertragen (per Link). Wir hinterlegen ein Template auf das man bei Bedarf zugreifen kann.
Dann werfen Sie doch mal einen Preis in die Runde. Ist es ein Abomodell?
8,822 Beiträge
14,549 Antworten
21,644 Kommentare
3,832 Nutzer