284 Aufrufe
Hallo, ist es möglich sich einen angelegten Favoriten einfach zu kopieren?

Das wäre eine enorme Arbeitserleichterung. z.B. bei Op Eingriffen ist der Inhalt/Ziffern ja sehr oft gleich. Ich muss aber bei jeder Ziffer immer wieder Faktor, Begründung, Sachkosten ect. einzeln eingeben. Das ist sehr mühsam.

Ebenso bei Leistungsziffern GOÄ. Eine Kopierfunktion würde einiges erleichtern...

 

VG B. Kropp
Gefragt von (280 Punkte) | 284 Aufrufe
0 Punkte

3 Antworten

Ich glaube sowas erlaubt die KVB nicht. Bei GOÄ gefällt mir die ganze Abrechnung nicht. Hat nicht die Intuitivität die Tomedo sonst hat. Wo gibt es so komplizierte Rechnungen mit 7% und 19% wie bei Ärzten mit und ohne Mwst und Faktoren und Kombinationen von Positionen die beachtet werden müssen, zudem der Mix von Leistung und Materiel. Das muss geschickter gelöst werden.
Beantwortet von (25.6k Punkte)
0 Punkte
Da gebe ich Ihnen recht. Schon allein die Tatsache das alle Karteieinträge auf der linken Seite stehen nur die Leistungsziffern rechts macht das ganze sehr unübersichtlich und ist auf Dauer sehr anstrengend. Zumal man immer alte Rechnungen öffnen muss um zu sehen was abgerechnet wurde. Da hilft auch die RECH Zeile nicht weiter.
Sei meinen analog zu Privat-Sachkosten? Dort gibt es ja seit neuestem den Button 'aus Ausw.' (mit dem man auch ganze Gruppen duplizieren kann)

Verboten ist das erstmal nicht. Ich möchte bloss folgendes zu Bedenken geben. Wenn Sie die Einträge häufig duplizieren, wird eine nachträgliche Fehlerkorrektur bzw. eine Anpassung der Favoriten an neue Richtlinien dadurch aufwendiger, da jeder duplizierte Eintrag einzeln angefasst werden muss. Sinnvoller erscheint es daher entweder die angelegten Favoriten in Karteiketten (die heissen neuerdings intern bei uns Aktionsketten) einzubetten bzw. eine hierarchisch Ordung in den Favoriten zu etablieren, die eine Duplizierung von Einträgen vermeidet

Auf Wunsch können wir aber den 'aus Ausw.' Button aber auch für EBM und (UV-)GOÄ-Favoriten hinzufügen.
Beantwortet von (23.3k Punkte)
0 Punkte
Ich verstehe jetzt nur Bahnhof Herr Berg :-)

1. welchen Button meinen Sie?

2. Auch verstehe ich die ganze Problematik der Kopierfunktion nicht. Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei.
Ich lege mir einen Favoriten an der heisst Facetteninfiltration 2 Segmente. Da trage ich mir jetzt alle Ziffern,Begründungen Sachkosten ect. ein. Jetzt will ich einen Favorit der heisst Facetteninfiltration 4 Segmente. Da ist der Inhalt der gleiche nur die Anzahl der Leistungen und Sachkosten variiert. Könnte ich ihn kopieren müsste ich diese nur anpassen. So fange ich wieder bei 0 an.

Die ganzen Favoriten dann zu Warten weil sich die Preise der Sachkosten ändern bleibt so oder so.. Ob ich diese dupliziere oder manuell anlege - das wurde hier im Forum ja auch schon bemängelt -

Und mir geht es jetzt ausschließlich um die Privatabrechnung.
Ich meine den Button '+aus Ausw.' unter admin->Sachkosten-Privatabrechnung. Evtl. haben Sie diesen auch noch nicht. Welche tomedo-Version benutzen Sie denn? Mithilfe dieses Buttons kann man die ausgewählten Sachkosten-Einträge oder -Gruppen wie in 2. von Ihnen gewünscht duplizieren.

Ich werde als Wunsch aufnehmen, dass dies auch für die Leistungsfavoriten-Verwaltungen funktioniert.
Ja Wunderbar! Das ist doch schön :-) Vielen Dank
Wir brauchen grundsätzlich deutlich mehr Hilfe bei den Rechnungen. +1 für Copy Paste von Leistungen. +1 für Favoriten kopieren/duplizieren. Was ich nicht ganz verstehe ist das Vorhandensein von Mustern und Favoriten. Wann soll ich was benutzen? Mir würde einer der beiden reichen, wenn er richtig funktioniert. Grundsätzlich aus Praktiker Sicht: Ich baue eine Rechnung bei der ersten Rechnung die ich für eine Eingriffsart schreibe.  Diese will ich dann abspeichern mit all ihren Einstellungen (nicht erneut in den Favoriten zusammenbauen sondern wie beim Muster), später editieren können (wie bei den Favoriten), in Teilen einsetzen (wie bei Favoriten). Sowohl die Favoriten als auch das Muster haben Vorteile, diese sollten zusammengefasst werden.
Jetzt muss ich mal etwas grundlegendes loswerden. Tomedo hat wirklich viele Möglichkeiten die alltäglichen Arbeiten und den Praxisablauf einfach und optimiert zu gestalten. Auch in der Privatabrechnung gab es ja schon einige Verbesserung wie z.B. nur 1 Datum pro Tag - wofür ich sehr dankbar bin und es gibt Funktionen die einiges erleichtern und die ich sehr zu schätzen gelernt habe.

ABER ich mache seit über 10 Jahren nichts anderes als Privatabrechnung, in verschiedenen Praxen mit verschiedenen Systemen und mit keinem habe ich so Probleme die Übersicht zu behalten wie mit Tomedo. Das fängt wie ich schon weiter oben geschrieben habe damit an das man sich auf einen geteilten Bildschirm konzentrieren muss. Das ist wahrscheinlich auch dadurch sehr anstrengend, da ich die Ziffern nicht täglich sondern in gewissen Abständen nachtrage.

Das nächste ist, das zwar jetzt eine Rech Zeile angelegt wird in dieser aber die Angabe der Re.Nr. fehlt was ich persönlich schon wichtig finde damit man weis welcher Abschnitt zu welcher Rechnung gehört. Auch warum diese Rechnungszeile sämtliche Ziffern zeigt verstehe ich nicht ganz. Es soll wohl gezeigt werden was alles abgerechnet wurde. Macht so jetzt für mich keinen Sinn weil das wichtige bei der Abrechnung nach GOÄ ist nicht nur das WAS sondern auch das WANN.. d.h. wenn ich sehen will WANN das letzte mal z.B. die 1 abgerechnet wurde muss ich ständig die Rechnungen wechseln, was wirklich sehr aufwendig ist. Würden jetzt diese Leistungen in dieser Kette unter dem jeweiligen Datum stehen würde das ganze schon mehr Sinn machen. Und würde prinzipiell eine Leistungszeile in der Kartei erzeugt werden, dann würde man ja auch gleich sehen ist schon eine Leistung drin, welche ist abgerechnet....

Von der Übersicht her wäre es wirklich um einiges leichter würde alles unter einem Datum stehen. Befunde, Diagnosen, Therapien ect. sowie auch die Leistungsziffern.

Vielleicht kann in diese Richtung nochmal nachgebessert werden.

Mit dem Rechnungsmuster habe ich mich nur einmal beschäftigt und das ist gleich und die Hose gegangen. Habe das bisher auch nicht verstanden was da passieren soll.

Noch eine Anmerkung. Es wäre auch ganz toll wenn man eine Leistungsziffer manuell in die Kommandozeile ganz unten einträgt, es auch gleich die Möglichkeit gäbe die Sachkosten mit einzutragen. Der Button fehlt leider...

Vielen Dank
Unser altes Programm hat die Leistungen direkt in der Kartei geführt und farblich markiert wenn eine Rechnung daraus erstellt worden ist. Ich dachte zuerst toll, Tomedo macht das getrennt, das ist viel übersichtlicher. Mittlerweile bin ich da nicht mehr so sicher weil wie sie schreiben Frau Kropp man die Übersicht nicht hat. Wären die Leistungen auch in der Kartei könnte man links die Übersicht haben und rechts die Rechnung. Umgekehrt könnte man aus einem Kostenvoranschlag die Leistungen auf die Tage an denen die Behandlungen erfolgt sind per Datumseintrag im Kovo verteilen und sie in Verschiedene Rechnungen bringen. Es fehlt meiner Meinung nach die Verbindung zwischen Kartei, Kovo und Rechnung.   

Beispiel:
Wir erstellen einen Kovo mit 5 Leistungen an 5 Tagen. Es erscheinen Einträge in der Kartei mit diesen Leistungen an diesen Tagen in rot. Wir schreiben nach dem ersten Tag eine Rechnung in dem wir die Leistung aus dem Kalender in die Rechnung ziehen, drucken sie und die erste Leistung wird grün sowohl in der Kartei wie auch dem Kovo. Das geht so weiter bis alle Leistungen abgerechnet sind in wie vielen Rechnungen auch immer.
Das ist nur eine Idee einer Verbindung zwischen der Akte dem Kovo und der Rechnung aber so etwas fehlt völlig.
Ich muss mich dem ganzen anschließen. In vielen Dingen ist Tomedo hoch modern und sehr toll gestaltet, aber leider in andren Dingen sehr sehr aufwendig. Das gleiche Problem mit der Übersicht hab ich ja auch... siehe Email von mir.  
Sie werden sich bei Zollsoft wahrscheinlich alle fragen, warum einige gut damit zurecht kommen und die anderen nicht.
Wie zufrieden man mit manchen Funktionen bei Tomedo ist, hängt auch davon
ab, mit welchem Programm man vorher gearbeitet hatte.
Ich baue gerade unsere Favoriten auf und das kopieren Button fehlt dabei sehr. Ist schon bekannt in welchem Update es kommen wird?
Wird eine große Hilfe, vielen Dank Herr Berg,
kommt mit version 1.34. (so gegen den 10.11.)
Perfekt, dann warte ich noch solange mit dem Aufbau.
Herr Berg fast noch wichtiger als das Kopieren der Leistungen wäre das Hinzufügen von bereits codierten Leistungen als Gruppe.
Hintergrund. Simultaneingriffe können in den Favoriten nicht aufgebaut werden weil man die OPS Konversion "über OPS" nur im Abrechnungsfenster machen kann. Was daraus resultiert ist, dass man den ganzen Aufwand zweimal machen muss. Noch schlimmer da in den Favoriten keine Vorschläge kommen und Überwachung, postop Behandlung etc alles einzeln einfügen muss.
Wäre enorm hilfreich.
Was auch noch fehlt ist ein Hinweis bzw. die Frage nach der Tarifanpassung bei benutzen eines Favoriten wenn der Faktor zwischen dem angelegten Tarif und dem Tarif des Patienten abweicht. Überwiegend benutzt man ja den 2,3 fachen Satz. Wenn ich jetzt einen Patienten mit Basistarif habe passt der Favorit ja nicht mehr. Der Faktor wird übernommen, ist aber eigentlich falsch und wird übersehen.. oder alle Ziffern müssen manuell geändert werden. Jetzt müsste ich mir ja alle Favoriten nochmal anlegen mit den entsprechenden Faktoren für andere Tarife.. Soll das die Lösung sein? Oder geht es einfacher....
Mir fällt hier noch was wichtiges auf. Man hat eine Abrechnungsziffer in den Favoriten, zum Beispiel die 31103 und begründet diese mit der OPS Ziffer 5-903.64. Nimmt man den Favoriten und ändert die OPS Ziffer dann ändert sich eigentlich auch die EBM. Sie könnte zur 31102 oder 31104 werden. Tomedo lässt diesen Anwenderfehler einfach zu. Optimalerweise sollten die Nachbehandlung und die Überwachung automatisch geändert werden. Ist recht viel verlangt und deswegen zumindest eine Fehlerbeschreibung. Sonst wird Favoriten benutzen gefährlich und teuer.
Man könnte jetzt argumentieren, einfach die OPS Begründung weglassen in den Favoriten aber gerade das hilft beim codieren enorm.

Soweit ich sehe kommt jetzt eine Fehlermeldung bei Begründungen die nicht zur Leistung passen. Oder war das vorher schon und ich habe es übersehen? Wenn es neu ist vielen Dank und rasend schnell, ansonsten mein Fehler.

In den Neuerungen zum Update stand es glaube ich nicht?

 

Ich denke immer noch, dass das hinzufügen von bereits Codiertem zu den Favoriten als Gruppe wirklich eine super Arbeitserleichterung wäre. Eigentlich  analog zu als Muster speichern bei der Privatabrechnung.  

Beantwortet von (25.6k Punkte)
0 Punkte
3,193 Beiträge
5,935 Antworten
6,909 Kommentare
1,360 Nutzer