Hallo zusammen,

wir haben viele Patienten, die mehrere Telefonnummern haben, teils von Angehörigen oder Betreuern. Gibt es eine Möglichkeit, mehrere Telefonnummern in den Patientendetails zu hinterlegen?

Vielen Dank und herzliche Grüße!
Gefragt von (950 Punkte)
+21 Punkte
... und jede dieser Telefonummern sollte individuell zu bennen sein. "Betreuer, Vater, Pflegedienst...".
Das wäre natürlich noch ein zusätzliches Bonbon, da gebe ich ihnen vollkommen Recht!
beim iPhone geht das ja auch ...
War schon mal vor einigen Wochen hier Thema, halte ich auch für besonders wichtig!!! Aktuell geht es glaube ich nicht!
Dabei handelt es sich um basics. Habe Sie schon ein "+" gegeben?

Schon schade, dass ZOLLSOFT nicht mal antwortet.
Danke für die Erinnerung, schon passiert!

7 Antworten

Beste Antwort
Hallo zusammen,

kurzes Feedback zu diesem Thema: wir haben die vielfachen Wünsche dazu registriert und planen für eine der kommenden Versionen hier eine entsprechende Verbesserung der Patientendetails.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Beantwortet von (10.8k Punkte)
ausgewählt von
+5 Punkte
Hallo zusammen,

ich möchte hier nochmal rückfragen um sicher zu stellen, daß ich Ihren Wunsch auch richtig verstanden habe.

In tomedo haben wir mit den "Familienverknüpfungen" grundsätzlich die Möglichkeit so etwas abzubilden. Damit kann ein weiterer Kontakt verlinkt werden. Trotz des Namens "Familienverknüpfung" können hier aber beliebige Begriffe (etwa Betreuer, Pflegedienst, etc.) eingegeben werden.

Ich vermute jetzt mal, daß Ihnen diese Option aber zu schwergewichtig ist und Sie für diesen Fall nicht extra einen neuen Patient anlegen möchten. Liege ich mit meiner Vermutung richtig?

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Beantwortet von (10.8k Punkte)
+1 Punkt
es geht ja auch um Pflegedienste, Betreuungsbüros und solche Kontakte. Ich kann den Antrag nur nachhaltig unterstützen.

Vg, Oliver Hanemann
Hallo Wissmann

Als Kinderarzt hat man meistens zwei Eltern, also kommen zu der Festnetznummern meist noch (mindestens) zwei Handynummern und (mindestens) zwei Email-Adressen, manche haben sogar noch Faxnummern. Manchmal (o.k. fast immer) haben die Jugendlichen auch noch eine Mobilnummer. Die Eltern sind selbstverständlich (zumeist) nicht als Patienten bei uns hinterlegt, also bringt der Eintrag dort auch nicht, zumal es doch sehr kompliziert wäre, erst zum Familienangehörigen zu wechseln, um die Nummer heraus zu suchen.

Ich weiß, das sind Luxusfragen, aber ein paar Klicks weniger machen im Alltag schon ganz schon viel aus.

Noch eine Bonbon Frage: Cool wäre auch, wenn man die Eingaben duplizieren könnte, also von einem Kind zum anderen Geschwister kopieren könnte, quasi alle oder eine bestimmte Auswahl der Kontaktdaten per copy paste übertragen könnte ("senden an..."). Weihnachten kommt, da darf man sich auch mal was wünschen. Danke für Ihre Bemühungen.

Cuma Özmen
Hallo Herr Wissmann,

ich kann meinen Vorredner*innen nur zustimmen. Manchmal hat man die Angehörigen nicht als Patienten, manchmal sind es Organisationen wie Pflegedienste etc. Außerdem wäre es sehr viel angenehmer, gleich beim Patienten die Nummer wählen zu können und niht erst auf einen (wenn vorhanden) verknüpften Angehörigen wechseln zu müssen und dann während des Telefonats wieder auf die Patientenkartei zurück.

Vielen Dank, dass Sie sich dessen annehmen!

Herzliche Grüße!
Heute wieder die falsche Nummer gewählt. Statt die Arbeitsplatznummer zu wählen habe ich beim Patienten daheim angerufen.

Denken Sie lieber Herr Wissmann bitte an die vielen Alten. Da müssen Töchter und Enkel angerufen werden. Das Telefonmanagment ist in diesen COVID Zeiten besonders wichtig. Sollte ganz oben auf der to do Liste stehen.

Danke!
Ich würde im Zuge dieser Diskussion gerne nochmals eine Lanze für eine Individualisierbarkeit des Reiters ZUSAMMENFASSUNG der Patientendetails brechen. Es sollte einen WYSIWYG Editor geben um diesen Reiter der Patientendetails praxisindividuell zu gestalten.

Wir brauchen z.B. die ganzen "Hausarzt-Facharzt-Folgearzt-Felder" nicht - entfernen können wir Sie aber nicht. Den Platz würden wir gerne anders nutzen.

Stattdessen hätten wir gerne Felder für "Grad der Behinderung", "Pflegestufe" oder wie in diesem Thread vorgeschlagen Telefonnummern von Angehörigen...

Die anderen Reiter (Rechnungsanschrift etc..) sollten so bleiben wie Sie sind... aber die Zusammenfassung sollte Jeder so gestalten können wie er es braucht.

VG

JM
Beantwortet von (18k Punkte)
+5 Punkte
Sehr gute Idee! Wir fänden zum Beispiel ALLE diese Felden sinnvoll ;-)
Und um die Diskussion komplett zu machen: Die Leiste mit Hausarzt/Folgearzt/Facharzt hätte ich auch gerne individueller. Als Hausarzt trage ich ersteres natürlich nie ein, würde aber bei einigen Patienten gerne z.B. Kardiologe/Pneumologe/ Neurologe eingeben. Eine Lösung analog zu den Vorschlägen bei den Telefonnummern fände ich prima

Die Vorschläge mit den Pflegegraden und GdB finde ich auch absolut richtig, man kann diese doch recht zentralen Dinge nur unzureichend dokumentieren, bei organisatorischen Cave haben wir sie jetzt oft, da sind sie aber eigentlich auch nicht richtig und richtige Cave Einträge gehen amm Ende unter...
Beantwortet von (5.5k Punkte)
+5 Punkte
Sehr guter Einwand! Wir löschen und ersetzen teilweise den "Folgearzt" je nach Indikation... sehr umständlich.

Hallo Herr Blittersdorf,

die Liste solcher Adressen und Zusatzinformationen ist lang und die Anforderungen varriieren von Disziplin zu Disziplin. Die Umsetzung und der Anspruch, allen Ansprüchen zu genügen, dürfte deshalb schwierig sein. Tomedo selbst ist aber sehr variabel und man kann sich vorerst sicher mit verschiedenen Lösungswegen behelfen.


Wünschenswert wäre im Prinzip  eine Kontaktverwaltung wie bei Apple.

Als Behelfslösung würde ich einen Karteieintrag anlegen, der ein Datum in der Zukunft hat, damit dieser Karteieintrag immer oben in der Karteizeile steht. Dort können Sie alle wichtigen Informationen hinterlegen. Wenn es etwas intuitiver zu bedienen sein soll, würde ich mir ein Custom Formular oder sogar einen Custom Karteieintrag anlegen. Dann könnten Sie mehrere Bezeichnungsfelder mit Auswahlfeldern anlegen und mit den gewünschten Informationen ganz nach Belieben befüllen. Ganz toll wäre es, wenn man diese über Eingaben auf dem iPad, die der Patient selbst machen kann, dorthin übertragen könnte (geht schon bei den Patientenstammmdaten), ansonsten müssten dass Ihre Helferinnen in aufwändiger Arbeit selbst machen und regelmäßig pflegen.


Was die Kontakte mit Pflegeeinrichtungen angeht könnten sie das daüber ebenfalls verwalten und ggf. über iF Kommando darauf zugreifen.

Grüße aus Husum

CK

Beantwortet von (16.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Guten Morgen Herr Klaproth,

danke für Ihren ausführlichen Lösungsvorschlag! Sicherlich ein Notnagel, aber dennoch nicht optimal. Ein CF mit Rückschreibefunktion wäre kein Thema. Wir wollen aber z.B. die Anruffunktion aus der Akte nutzen.

Also hoffen wir weiter auf eine flexible Lösung durch tomedo!

Herzliche Grüße!
Hallo Herr Blittersdorf

wenn Sie sich ein CF anlegen, dass die Informationen aus dem Karteieintrag befüllt, dann könnsen sich diese Informationen bereits in der tageslistenansicht für jeden Patienten aufrufen.

Ich habe das auch bereits erfolgreich und einfach so gelöst.

gern kann ich Ihnen das demonstrieren.
Hallo Herr Klaproth,

danke für die Nachricht, das ist uns schon klar. Aber dann kann ich immer noch die Anruffunktion nicht nutzen. Und darum geht's uns ziemlich ;-)

Herzliche Grüße!
Ich würde eine Hardcode-Implementation bevorzugen. Einzellösungen bei einem so wichtigen und die gesamte Communitiy betreffen Thema sind da nicht zielführend...

Hier ist eher das Schweigen der heiligen Hallen zu einem Thread mit 17+ (gabs schon lange nicht mehr) interessant.
Herr Müller, sehen wir genau so, danke!

Kein Problem

Rechts Klick

Die Erstellung des Formulars hat keine 5 Min. gedauert. Aufruf über die Menüzeile möglich aber besser aus der Karteikarte heraus. Beim Aufruf über die Tagesliste ist der Anruf mit 2 Klicks erledigt. Wie viele Klicks benötigt man über die Stammdatenvrwaltung?

Wenn gewünscht stelle ich den CKE ins Forum.

Hallo, lieber Christian, super Idee,

durch klick auf die rechte Maustaste kann dann über die Starface, oder welche Anbindung auch immer existiert, direkt telefoniert werden ! Und zwar auch direkt aus der Kartei.

Gruß aus Verden Ralf
Moin Herr Blittersdorf

melde mich noch einmal in dieser Angelegenheit.

Es gibt zwar nicht die Möglichkeit alle gewünschten Informationen in den Patientendetails abzuspeichern, aber es geht anders und m.E. sehr viel komfortabler als die meisten hier denken! Sie können dafür sowohl einen CustomKarteieintrag als auch ein CustomFormular verwenden. Bevorzugt würde ich ein CustomFormular verwenden, weil daraus Daten direkt in die Patientendetails übernommen und die Angaben vom Patienten auf dem iPAD eingepflegt werden können.

Insgesamt  benötigt man nur drei Klicks um einen beliebigen Anruf durchzuführen  (1. Aufruf eines CustomFormulars -z.B die bereits vorhandene Daternschutzerklärung 2. Rechtsklick auf den Eintrag und 3. Wählen der gewünschten Option).

Ich habe bei mir die Datenschutzerklärug erweitert, indem meine Patienten dort am iPAD Ihre Daten ergänzen (Telefon Mail, Mobil etc.) Teilweise werden die dabei als Stammdaten in die Patientendetails bei Tomedo zurückgeschrieben. Man kann in diesem CustomFormular zusätzlich aber noch beliebig viele Eingabefelder anlegen. Sobald Sie in einem Formular mit der rechten Maustaste auf ein Zahlenfeld gehen,  können Sie verschiedene Optionen wählen, u.a. auch den direkten Anruf aus Tomedo heraus. Diese Vorgehensweise spart Verwaltungsarbeit, weil die Patienten selbst ihre Daten einpflegen können. Wenn gewünscht können Sie diese Erklärung in beliebigen Intervallen automatisch aufrufen und aktualisieren lassen.

Das sollte eigentlich für alle Ansprüche und Sonderwünsche genügen. Vielleicht ist diese einfache Lösungsmöglichkeit auch der Grund für die bisherige Zurückhaltung der Entwickler.

Grüße aus Husum

CK
Beantwortet von (16.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Lieber Herr Klaproth,

Telefonnummern, Adressen, alternative Adressen (z.B. wenn Adresse auf der Karte falsch ist) gehören in die Patientendetails. Die Karteikarte sollte damit nicht befüllt werden. Ich hoffe sehr, dass Zollsoft bald in den Patientendetails Platz für ein an die Bedürfnisse der jeweiligen Praxis anpassbares Kommunikationsfenster baut.

Gruß vom Urologen!

PS: Kameras gehören in einer Praxis abgeklebt.
Sehr geehrter Herr Klaproth,

für das Arbeiten am Mac ist Ihr Vorschlag sicher ein gute Idee. Uns sind die verschiedenen Tel.Nr. jedoch u.a. bei Hausbesuchen wichtig und somit am iPhone. Der Weg über CKE bzw. CF funktioniert hierbei leider nicht.

Herzliche Grüße
Hallo Frau Wieder

Ein CF können Sie auch am iphone öffnen und sogar unterschreiben lassen. Wenn man auf die Einträge tippt läßt sich damit ebenfalls anrufen. Das geht übrigend schneller als der Aufruf über die Patientendetails. Weilim CF aber keine Zahlenfelder vorgesehen sind, muss man den Eintrag leider kopieren um anzurufen.

Herzliche Grüße
Hm, draufklicken und anrufen funktioniert bei mir eben nicht. Ich schau mir das nochmal an.

Herzliche Grüße
Hallo Herr Schlicht

Es ging darum, ob man mehr als die angebotenen 4 Telefonkontakte in den Patientendetails verwalten und mit welchen Möglichkeiten man die verschiedenen Wünsche befriedigen kann. Solange das mit den Patientendetails nicht zu 100% möglich ist, muss nach anderen Lösungen gesucht werden oder man muss eben warten.

Was die Daten angeht, ist die Karteikarte nur eine Tabelle, in der Daten abgelegt sind. Wo die dann zu sehen sind, kann jeder Nutzer unter Tomedo ganz hervorragend selbst festlegen.

Bei mir unterschreiben alle Patienten eine Datenschutzerklärung, gleichzeitig machen Sie Kontaktangaben wenn sie das wollen, diese werden automatisch in  den Patienendetails übernommen.

Der Aufruf über die Patientendetails dauert jedoch länger als über die Datenschutzerklärung.

Haben Sie da eine bessere Lösung?
Hallo Frau Wieder

Sie haben Recht. am  iPAD/iPhone  funktioniert es mit dem telefonanruf aus dem CF nicht, das geht nur am PC.

Hallo Herr Blittersdorf

habe das hier gefunden. Offenbar sieht Tomedo eine Option vor, weitere Telefonnummern anzulegen. Außerdem lassen sich aus den CF neben neben Telefon1, Mobil und dienstlich, insgesamt 3 weiter Telefonnummern zurückschreiben. Ich habe allerdings nicht herausgefunden wo man diese Einstellungen vornehmen soll.

Beantwortet von (16.5k Punkte)
+1 Punkt
Lool :) das wussten wahrscheinlich selbst die Zollsoft-Supporter nicht...
9,900 Beiträge
16,031 Antworten
25,113 Kommentare
4,637 Nutzer