OK, was ein Arzt-Patienten-Kontakt ist, erfahre ich jeden Tag ca 100 Mal.

In der Scheinspalte kann man es sich darstellen lassen, aber: wozu? Und: wo wird das eingetragen? Macht das jemand?
(Auch nach einem dokumentierten Besuch habe ich da kein Häkchen).
Gefragt von (2.7k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Ein persönlicher Arzt-Patienten-Kontakt setzt die räumliche und zeitgleiche Anwesenheit von Arzt und Patient und die direkte Interaktion derselben voraus [...]. Bei mehr als einer Inanspruchnahme derselben Betriebsstätte an demselben Tag sind die Uhrzeitangaben erforderlich, sofern berechnungsfähige Leistungen erbracht werden. [...] (Quelle http://www.kbv.de/tools/ebm/html/4.3.1_162397750729716909817920.html)

In eigenen Worten: Wenn eine Leistung, welche man eigentlich nicht zwei mal am Tag abrechnen darf, augfrund von zwei getrennten Arzt-Patienten.Kontakten stattfindet, kann die zweite Leistung nur abgerechnet werden, wenn eine Tagtrennung durchgeführt wird (d.h. eine Uhrzeit für beide Leistungen angegeben wird). Tomedo versucht die dabei so gut wie möglich automatisch zu unterstützen (Tagternnung im Hintergund, wenn verschiedene Leistungen an dem Tag eine Um-Uhrzeit haben - außer ihre KV ist Bremen oder Thüringen)

Die manuelle Tagtrennung kann per Rechtsklick auf die Leistungstablle oder per Item in der Toolbar durchgeführt werden.
Beantwortet von (32.4k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
4,982 Beiträge
8,817 Antworten
11,211 Kommentare
1,977 Nutzer