Hallo zusammen,

 

kennt einer den Unterschied zwischen dem Textfeld zusammengesetzt - nicht editierbar und dem Textfeld zusammengesetzt - nicht editierbar (neu).

 

Ich kann mich dran erinnern, dass früher das "neue" bei mir manchmal zu einem Crash von Tomedo geführt hat, deswegen nutze ich bisher das "alte".

 

Ist das "neue" irgendwie anders/besser?

 

Vielen Dank für die Info und viele Grüße

Andreas Tenzer
Gefragt von (2k Punkte)
0 Punkte

3 Antworten

Beste Antwort
Sehr geehrter Herr Tenzer,

ja das neue ist besser und konsistenter. Einige Anforderungen gingen nur doch anderen/konsitenteren Syntax, was zu einer nicht 100%-Rückwärtskompatibilität geführt hat. Für "Standardfälle" kommt das gleiche Ergebnis raus.
Beantwortet von (50.8k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Hallo Herr Tenzer

Ihre Beobachtung kann ich nur bestätigen. Die Funktion eigener Custom Formulare nutze ich seit etwa 3 Monaten und habe mittlerweile alle meine Textbausteine in diesen Formularen untergebracht. Nach der Antwort von Herrn Thierfelder auf Ihre Frage habe ich das "neue" zusammengesetzte Textfeld ausprobiert. Dabei ist es vorgekommen, dass sich nach Änderungen in der Reihenfolge der Felder oder im Laufe der Konstruktion des Formulars plötzlich nichts mehr lief und sich Tomedo beim Öffnen der Konstruktionsansicht aufgehängt hat. Das eine Mal habe ich das komplette Formular neu erstellen müssen. Aus diesem Grund lege ich mir immer Kopien der sehr aufwändigen zusammengesetzten Textfelder im Schreibprogramm ab. In den Textfeldern vermeide ich lange Texte, weil Satzzeichen wie ein KOMMA dabei stören. Längere Texte binde ich deshalb über das If-Kommando ein. Das erhöht den Konstruktionsaufwand und den Aufwand bei der Fehlersuche in den zusammengesetzten Textfeldern. Aus diesem Grund kann man die Formulare auch nicht eben mal so nebenbei erstellen. Es braucht reichlich Zeit, jeden einzelnen Schritt auf mögliche Fehler zu untersuchen bevor man die Inhalte der Textfelder zusammensetzt. Je nach Inhalt sind die Texte seitenlang, das Formular dafür umso übersichtlicher.

Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die praktischen |Platzhalter| aus den Textbausteinen im Gegensatz zu den alten zusammengesetzten Textfeldern dort nicht funktionieren (s. meinen Beitrag https://forum.tomedo.de/index.php/31600/fehlerhafte-ubernahme-von-textbaustein-platzhalter-in-custom-formularen) vor 4 Tagen.

Nachdem ich die Textfelder wieder umgestellt habe, wird es hoffentlich auch keine Abstürze mehr geben. Insgesamt ist aber die Herstellung komplexer und intelligenter Custom Formulare sehr arbeitsintensiv. Die Suche nach versteckten Fehlern, die sich funktional auswirken, ist allerdings schrecklich und schreckt deshalb die meisten davor ab, sich intensiver mit der Erstellung komplexer CustomKarteieinträge zu befassen. Das Ergebnis entschädigt aber für alle Mühen.

Beantwortet von (11.9k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Textfeld zusammengesetzt. Alles in einer Zeile, das ist zum erstellen gar nicht witzig. Zumindest ein CR das ignoriert wird damit man sich jedes IF in eine eigene Zeile setzen kann würde helfen. In dem Moment wenn ich den Texteditor herausholen muss weiss ich die Eingabe in Tomedo ist schlecht. Ich möchte Tomedo nicht verlassen um den Inhalt des Textfeldes zu erstellen. Ich hätte da sogar gerne  Syntaxbausteine. Bitte Herr Thierfelder machen sie das besser bei der CKE-Formularversion. In diesem Textfeld zusammengesetzt erfolgt ja die Zauberei eines CKE, alles zuvor war nur Abfrage und Auswertung und gerade das ist so übel zu bearbeiten. Die Vorauswahl und gerade beim -zusammengesetzt ist das wichtigste CKE Feld!
Beantwortet von (50.1k Punkte)
0 Punkte

Die Vorauswahl und gerade beim -zusammengesetzt ist das wichtigste CKE Feld!

und deswegen dürfen Sie sich auf das neue Design freuen laugh Da haben Sie dann ordentlich Platz!

Na fein, mit carriage return? Wann ist ETA für das CKE-F, ich bin mir nicht sicher ob ich mir den Einzeiler weiter antun will.
8,564 Beiträge
14,151 Antworten
20,733 Kommentare
3,606 Nutzer