Hallo zusammen,

leider erscheint die von mir in der Nutzerverwaltung hinterlegte Unterschrift sowohl auf Briefen als auch in Formularen völlig unansehnlich verpixelt.

Die Original-Datei ist eigentlich recht hochauflösend und schön anzusehen, im Brief dann aber nicht mehr zu erkennen.

Gibt es irgendwleche Anforderungen an die Auflösung/Qualität/Dateiart der hinterlegten Datei?

 

Vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße

Andreas Tenzer
Gefragt von (1.2k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
hier ist man besser beraten, wenn man geringere Auflösungen und kleinere Bilder nutzt, da sie sowieso herunterskaliert werden (dabei entstehen teils unschöne Ecken und Kanten)

Ich nutze für die Erstellung meist ein iPad auf welchem ich unterschreiben lasse - > Screenshot davon (Auflösung ca150 dpi) - > Hintergrundweiss noch herauslöschen und als png in die Nutzerverwaltung einfügen, fertig und null verpixelt
Beantwortet von (5.6k Punkte)
ausgewählt von
+2 Punkte
Topp!!

so klappt es hervorragend ;-)

 

Vielen lieben Dank!
Eine ganz dumme Frage. Wie wird denn und ggf. womit, das Hintergrundweiß herausgelöscht?
ich mach sowas meistens mit Gimp, ist einfach und kostenlos

https://www.gimp.org
Ich nutze auch gimp - es gibt aber sicher ca. 523698 verschiedene Tools, die das können...
7,501 Beiträge
12,497 Antworten
17,462 Kommentare
3,083 Nutzer