Es ist schön, dass nun arzt-direkt statt doktor-online bei mir läuft, ABER einiges vermisse ich noch. Ein ganz wesentlicher Punkt ist fehlende Möglichkeit, eine Einwilligung in die Datenübermittlung an meine Abrechnungsgesellschaft abgeben zu können. Ich finde keine Möglichkeit, das entsprechende Formular zur Verfügung stellen zu können, es den Patienten unterschreiben zu lassen, und unterschrieben wieder hochladen zu können - ohne die Einwilligung kann ich Neupatienten nicht über die PVS abrechnen.

Die Möglichkeit, auch Neupatienten online beraten zu können und dies abrechnen zu können, ist zwingend, und die Alternative, die Direkt-Zahlung per Kreditkarte etc., lässt sich derzeit ja auch nicht aktivieren.

Das direkte zur-Verfügung-Stellen einer AU und eines Rezeptes, wie z.B. bei sprechstunde.live, gehört auch schnellstens gelöst. Meine Anfrage bzgl. meinrezept.online wurde noch nicht beantwortet, 249,- € für die Einrichtung (brutto?) sind auch kein Pappenstiel, ich bin gespannt, was da noch kommt...
Gefragt von (4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Ich habe meinen Kollegen Herr Walter gebeten, zeitnah auf Ihre Anfrage zu antworten.

 

Hinsichtlich meinRezept.online finden Sie hier alle wesentlichen Informationen:
https://forum.tomedo.de/index.php/27991/tomedo-online-rezepte-medikamente-werden-kostenlos-geliefert-kontakte-apotheken-vermeiden
(die Einrichtungsgebühr wird vom Anbieter erhoben, der auch die Einrichtung durchführt)

Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte
Danke!
Sehr geehrter Herr Dr. Hoffmann,

vielen Dank für Ihr Feedback und die Verbesserungsvorschläge!

Eine konkrete Möglichkeit, Formulare unterschreiben lassen zu können, gibt es derzeit tatsächlich noch nicht. Ich werde es aufnehmen. Die Möglichkeit, dass wir Patienten über PayPal usw. abrechnen, ist technisch bereits möglich, allerdings müssen wir noch buchhalterische Schritte gehen, um es unseren Kunden zu Verfügung stellen zu können. Sobald möglich, werden wir dies entsprechend bekannt geben.

Die Möglichkeit einer AU gibt es bereits - dies muss allerdings bei arzt-direkt in den Instanzeinstellungen erst aktiviert werden.

Derzeit konzentrieren wir uns darauf, alle Einrichtungen durchzuführen und allen Interessenten zeitnah eine funktionierende Videosprechstunde zur Verfügung stellen zu können. Zudem arbeiten wir die wichtisten funktionalen Features ein, bevor wir weitere Schritte gehen können.

Viele Grüße
Bastian Walter
Beantwortet von (340 Punkte)
+1 Punkt
8,564 Beiträge
14,151 Antworten
20,733 Kommentare
3,606 Nutzer