Hallo

Bei einem «Distorsionstrauma OSG» sind immer die gleichen Rezepte und Infoblätter auszudrucken: Orthese (Kassenrezept), Kompressionsstrumpf (Kassenrezept), Diclo 50 p.o. 1-1-1-0 (Kassenrezept), Omep 20 1-0-0-0 (Kassenrezept), Medivid-Cryocuff 1 x täglich (Privatrezept), Infoblatt Stabiübungen (Infoblatt), Infoblatt Belastungsaufbau (Infoblatt) usw.

Gibt es eine Möglichkeit (z.B. Aktionskette?), dass ich immer das gleiche «Set» an Dokumenten ausdrucke? Für unterschiedliche Diagnosen unterschiedliche «Sets»?

DANKE!
Gefragt von (1.9k Punkte)
+2 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Durst,

faktisch ja. In den Aktionsketten kann man mehrer Formulare nacheinander aufrufen und auch sofort drucken. Leider geht sofort ausdrucken bei Kassenrezepten nicht. Hier muss man die Medikamente aktiv nochmal anklicken/verordnen. Weiterhin müssten sie entweder viele aktionsketten (je nach der Anzahl der Kombinationen) oder Aktionskettenbedingungen erstellen, die jeweils überprüft was zb für eine Diagnose dokumentiert worden ist.
Beantwortet von (40.1k Punkte)
0 Punkte
Off topic: Herr Thierfelder, es ist der 22.12.! Sonntag! Geantwortet 19 Uhr. Haben Sie Bereitschaftsdienst? Brauchen Sie Überstunden?

Bitte: jetzt einfach mal abschalten. War ein langes Jahr. Ab dem 2.1. melden wir uns wieder mit vielen Fragen und Verbesserungsvorschlägen. Happy Weihnachten und vielen Dank für das letzte Jahr.
Weihnachten: Endlich mal Zeit, um diese Fragen zu stellen!!!   :-)))

GUTEN RUTSCH ALLERSEITS! UND AUCH VON MIR EINEN GANZ HERZLICHEN DANK FÜR DIE IMMER TOP-TOP-TOP BETREUUNG DURCH DAS GANZE ZOLLSOFT-TEAM UND HR. THIERFELDER IM SPEZIELLEN!!!
6,235 Beiträge
10,670 Antworten
14,208 Kommentare
2,543 Nutzer