Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
In letzter Zeit, mindestens seit Oktober 2019, fällt mir auf, dass beim Anlegen neuer Aufgaben der Patient verlinkt wird, der in der Tagesliste markiert ist, nicht der, aus dessen Kartei die Aufgabe heraus erstellt wird. Intuitiv schiene es mir andersherum plausibler, da man auf die Idee einer Aufgabe ja meistens aus der Kartei heraus kommt - zumindest ist das bei mir so.

Ist das aktuelle Verhalten neu oder fällt es mir erst jetzt auf?
Gefragt von (2.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Erstellen Sie neue Aufgaben über die Aufgabenübersicht?

Falls ja, stammt der Effekt von einem allgemeinen Bugfix für Tageslistenpanel, der im Fall der Aufgabenübersicht ungewollte Nebenwirkungen hatte. Ab v.1.75.2.* ist die Aufgabenübersicht kein Panel mehr wodurch das alte Verhalten wieder hergestellt ist. Als Zwischenlösung können Sie sich einen Button zum Erstellen neuer Aufgaben in die Karteitoolbar ziehen und neue Aufgaben aus der Toolbar erstellen.
Beantwortet von (1.8k Punkte)
0 Punkte
Ja, aus der Aufgabenübersicht. Es schien mir keine andere Lösung zu geben, denn wenn ich auf das Toolbar-Icon in der Kartei klicke, öffnet sich nicht ein Aufgabenfenster sondern die Aufgabenübersicht. So oder so, es wird hilfreich sein, wenn die Patientenzuordnung wieder wie früher erfolgt.

Grüße, JA Wessig
5,520 Beiträge
9,721 Antworten
12,471 Kommentare
2,247 Nutzer