Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Ist es möglich den Eingang von einem bestimmtem Laborwert als Bedingung für eine Aktionskette zu verwenden? Im konkreten Fall soll der Karteintrag LAB eine bestimmte Aktionskette auslösen jeodoch nur wenn unter der Laborwerten eine bestimmter Wert bestimmt wurde (in diesem Fall iFOBT). Weder die Platzhalter für das Labor wie z.B.  $[lab probenmaterialident _ iFOBT]$ noch die x Kommandos $[x LAB inf _ aq JN NNNN NNNN _ U 0]$ enthält iFOBT scheinen zu kunktionieren.
Gefragt von (450 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

es gibt momentan noch nicht die Möglichkeit den Laboreingang als Aktionskettenauslöser zu verwenden. Wenn ich den bereits vorhanden Wunsch umgesetzt habe werde ich es hier notieren.

https://forum.tomedo.de/index.php/22897/mitteilung-uber-vorliegen-des-labor-endbefunds-per-mail-versenden?show=22921#a22921

MfG

Sebastian Höfer
Beantwortet von (4.2k Punkte)
0 Punkte
Wann wird es denn die Möglichkeit geben? Wir wären auch sehr daran interessiert!
5,539 Beiträge
9,746 Antworten
12,508 Kommentare
2,266 Nutzer