Ist es möglich den Eingang von einem bestimmtem Laborwert als Bedingung für eine Aktionskette zu verwenden? Im konkreten Fall soll der Karteintrag LAB eine bestimmte Aktionskette auslösen jeodoch nur wenn unter der Laborwerten eine bestimmter Wert bestimmt wurde (in diesem Fall iFOBT). Weder die Platzhalter für das Labor wie z.B.  $[lab probenmaterialident _ iFOBT]$ noch die x Kommandos $[x LAB inf _ aq JN NNNN NNNN _ U 0]$ enthält iFOBT scheinen zu kunktionieren.
Gefragt von (460 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

es gibt momentan noch nicht die Möglichkeit den Laboreingang als Aktionskettenauslöser zu verwenden. Wenn ich den bereits vorhanden Wunsch umgesetzt habe werde ich es hier notieren.

https://forum.tomedo.de/index.php/22897/mitteilung-uber-vorliegen-des-labor-endbefunds-per-mail-versenden?show=22921#a22921

MfG

Sebastian Höfer
Beantwortet von (4.7k Punkte)
0 Punkte
Wann wird es denn die Möglichkeit geben? Wir wären auch sehr daran interessiert!
6,071 Beiträge
10,434 Antworten
13,821 Kommentare
2,495 Nutzer