Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Guten Abend, ich habe einen Wunsch zur Integration von Lifetime: Wäre es möglich in den Laborwerten einen Button zu erhalten ähnlich wie "drucken", der 1. ein PDF erzeugt und 2. diesen im Lifetimeordner ablegt? Alternativ ein Button "Fax" (den man ja auf Lifetime umlegen könnte)? Die Aktion benötigt derzeit ca. 6 Klicks ...
Gefragt von (1.4k Punkte)
+1 Punkt

2 Antworten

Hallo,

wollen Sie die Befunde an einen Kollegen oder an den Patienten versenden ?

MfG Sebastian Höfer
Beantwortet von (4.2k Punkte)
0 Punkte
An Patienten kommt bei uns speziell bei Labor häufg vor
Momentan können aus tomedo heraus Dokumente nur an andere Arztpraxen via lifetime übertragen werden und noch nicht an Patienten, aber wir nehmen das mal als Wunsch auf.

Wenn ich das richtig verstehe, wird beim ersten Senden eines Dokuments an einen Patienten eine tan generiert, die dem Patienten mitgeteilt werden muss. Wie läuft das bei Ihnen ab, d.h. wie benachrichtigen Sie den Patienten?
Wir legen die TAN einmal fest, wenn die Patienten die Lifetime App nutzen wollen, idealerweise in der Praxis, sonst geben wir sie beim ersten Mal mündlich per Telefon weiter. Ab da ist es ja immer dieselbe TAN und muss auch vom Patienten nicht mehr eingegeben werden. Lediglich bei Handywechsel beim Patienten kann eine neue TAN erforderlich werden.

Wir schicken häufig an unsere patienten die Laborwerte per Lifetime, bisher werden die Werte halt erst in eine PDF "ausgedruckt" und dann diese PDF in den Versandordner verschoben ...

Wünschen würde ich mir das so:

In dem Feld "Mobilnummer" bei den Patientendetails müsste es einen Button geben, ähnlich dem Verschlüsselungs-Button bei Email, in dem ich Lifetime für den Patienten "aktivieren" kann (d.h. ich teile Tomedo mit dass der Patient mit dieser Mobilnummer Lifetime nutzt und bereits eine Testnachricht erhalten hat und somit das TAN Problem gelöst ist). Tomedo sollte nachsehen, ob Lifetime auf diese Weise für diesen Patienten zugelassen ist, und wenn ja, per Klick auf einen "Lifetime-Button" in den Labordaten (und evtl bei Karteieinträgen mit PDF-Inhalt wie eingegangenen Arztberichten, sowie in ABR-Einträgen) die aktuell angezeigten Daten in PDF konvertieren und an Lifetime übergeben (in den Versandordner kopieren und die Mobilnummer übergeben).

Wäre das möglich?

Georg Handwerker
Hallo Herr Dr. Handwerker,

eine Umsetzung des Thema ist grundsätzlich möglich und wir haben es auf unsere Liste genommen. Aktuell haben wir noch von keiner anderen Seite eine Nachfrage dazu, deshalb hat das Thema aber keine hohe Priorität. Sollten sich mehr Kollegen mit dem gleichen Wunsch finden, kann sich das natürlich ändern.

Viele Grüße,
 Klaus Wissmann
Ich würde diese Funktion auch sehr begrüßen!
Beantwortet von (920 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Dr. Krüger-Ruda,

haben wir zur Kenntniss genommen :-) Könnten Sie bitte noch dem Ursprünglichen Beitrag von Herrn Dr. Handwerker einen "Pluspunkt" geben?

Viele Grüße,

 Klaus Wissmann
5,520 Beiträge
9,721 Antworten
12,471 Kommentare
2,248 Nutzer