Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen. Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
In den letzten Tagen hatten wir einen bizarren Bug beim Formulardruck bemerkt, der immer auftrat, wenn ein Kassenpatient gleichzeitig eine private Versicherung hat (z.B. Zusatzversicherung) oder früher eine hatte. Das kommt beispielsweise vor, wenn Kinder privat versicherter Eltern sich mit Berufsstart gesetzlich versichern müssen. Schickte man ein KV-Formular an die Druckerwarteschlange, dann wurde beim endgültigen Druck aus der Warteschlange heraus die gesetzliche Versicherung im KV-Kopf gegen die private ausgetauscht.

Den Bug habe ich gestern früh dem zollsoft-Support gemeldet. Heute vormittag bekam ich eine Mail, man habe den Fehler nachstellen können, der zuständige Entwickler sei dran. Und heute am späten Nachmittag lag der Bugfix auf dem Server. An einem Vorfeiertag, wohlgemerkt, an dem es eigentlich jedem gegönnt sei, pünktlich Feierabend zu machen. Der Bugfix funktioniert übrigens.

Deswegen allen im zollsoft-Team einen wunderschönen Feiertag und vielleicht auch einen erholsamen Brückentag.
Gefragt von (7.8k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
Super! Mehr solche guten Nachrichten!

1 Antwort

Vielen Dank für diese positive Rückmeldung.
Beantwortet von (34.8k Punkte)
0 Punkte
5,841 Beiträge
10,152 Antworten
13,283 Kommentare
2,395 Nutzer