Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Eben habe ich TOMEDO am Comp. an der Anmeldung angemacht - Comuter war an - und konnte ohne Nachfrage von TOMEDO mit dem Profil der letzten engeloggten Mitarbeiterin an diesem Platz weiterarbeiten.

Das beobachten wir ständig!! - Ist das so gewollt, Dass wenn beim Ausschalten von TOMEDO jemand eingeloggt bleibt, dann beim Neustart diese Person wieder automatisch schon engeloggt ist???
Gefragt von (1.6k Punkte)
0 Punkte

4 Antworten

Wenn der Computer in den Ruhezustand versetzt wird, ohne dass man sich bei tomedo ausloggt, ist das normal. Man muss sich aktiv aus tomedo abmelden, dass es gesperrt ist.
Beantwortet von (3.6k Punkte)
0 Punkte
Selbst bei einem tomedo-Neustart wird der letzte Nutzer wieder eingeloggt wenn für diesen kein Passwort vergeben ist. (Das ist für kleine Praxen gedacht, in denen nicht mehrere Personen an einem Rechner arbeiten.)

Aktiv ausloggen geht durch Tastenkombi cmd-N oder das Screenlock-Icon. Im Screenlock-Fenster kann eingestellt werden, dass tomedo den aktuellen Nutzer nach N Sekunden Aktivität automatisch ausloggt (Häkchen bei "Automatische Bildschirmsperre nach ... Sekunden" setzen).
Es wäre übrigens gut, wenn man das automatische Abmelden auch nach Arbeitsplatz einstellen könnte und nicht nur nach Nutzer.
Danke für die Hinweise, damit ist meine oben genannte Beobachtung also ein Fehler an meinem System? Denn bei uns sind für alle Mitarbeiter Passwörter vergeben!
Evt. lief tomedo noch im Hintergrund, und Sie haben es durch Klick auf das Dock-Icon nicht gestartet sondern nur in den Vordergrund gebracht?
Häkchen bei "Automatische Bildschirmsperre nach ... Sekunden" ist bei uns ausgegraut (auch als admin). Wie kann ich das beheben?
Indem Sie einen validen Nutzer in das Nutzerfeld eintragen. Dieses Feature ist nutzerabhängig. Damit tomedo weiß, wer automatisch ausgeloggt werden soll, müssen Sie das entsprechende Kürzel eintragen.
leider läßt sich das von Ihnen skizzierte Szenario bei uns nicht nachstellen, bei passwortgeschützten Benutzerkonten wird beim Öffnen von tomedo automatisch nach dem Passwort gefragt.

bitte melden Sie sich im telefonischen Support, damit wir uns aufschalten und das am konkreten Beispiel analysieren können.
Beantwortet von (5.6k Punkte)
0 Punkte
Ich muss leider feststellen, dass das einloggen via Gesichtserkennung an manchen Rechnern sehr instabil ist. der Patient sitzt im Zimmer und ich kämpfe erstmal minutenlang mit dem Einloggen....wenn er mic wiedermal nicht erkennt versuche ich  es manuell was auch seher sehr nerwig ist, weil er ja versucht immer wieder in den erkennugsmodus zu wechseln und ich bekomme nach eingabe m,einer Kennung nicht die Möglichkeit mein Passwort einzugeben .... als geht das ganze von vorne los.

einzige Lösung ist das Erkennungsmodul auszuschalten...ist aber sicher nicht im Sinne von den Entwicklertn...

Mach i´ch was falsch??
Hallo Tomedo-Team, ich kann das o.g. Szenario in unserer Praxis bestätigen. Alle Benutzer haben ein eigenes Passwort, die automatische Auslogg-Zeit für Tomedo auf 30 sec., Bildschirmsperre nach 1min, Nutzer bleiben trotzdem stehen, Tomedo loggt nicht aus. Das passiert nicht regelmäßig aber gerade an der Anmeldung fällt das immer wieder auf. Kann es sein, das wenn Karteikarten oder andere DOK im Hintergrund geöfnet sind, Tomedo nicht automatisch ausloggt? Wer IMac nutzt und probleme mit der Gesichtserkennung hat muß berücksichtigen, das schlechte Lichtverhältnisse (Dunkel und/oder Gegenlicht z.B.vom Fenster), Bewegungen im Hintergrund, Bilder oder auch ein Ordnerstapel die Erkennung dramatisch erschwert. Eventuell Raumlicht anschalten, Fenster abdunkeln oder einfach mal die Hand vor die Kamera halten (Belndenschutz) das hilft schon. Im Weiteren sollte man auch mehrere Videoaufzeichnungen eines Nutzers aufzeichen.
Wir werden diese Problem versuchen nachzustellen und zu beheben.
Ich würde auch gerne Arbeitsplatzbezogen die automatische Abmeldung einstellen. Und Kann man sperren, dass der Nutzer das automatische Ausloggen selber ändert?

Bei uns ist es auch so, dass wenn ich den PC in den Ruhezustand versetze und ich mich in tomedo nicht ausgeloggt habe ich nach erneutem Anschalten des Rechners trotz PAsswort eingeloggt bin. Aber das habe ich bisher als normales Verhalten betrachtet.
Beantwortet von (3.6k Punkte)
+1 Punkt

Ich würde auch gerne Arbeitsplatzbezogen die automatische Abmeldung einstellen. Und Kann man sperren, dass der Nutzer das automatische Ausloggen selber ändert?

Habe ich als Wunsch aufgenommen - setzen wir aber erst um wenn das noch mehr Nutzer wünschen.

Bei uns ist es auch so, dass wenn ich den PC in den Ruhezustand versetze und ich mich in tomedo nicht ausgeloggt habe ich nach erneutem Anschalten des Rechners trotz PAsswort eingeloggt bin. Aber das habe ich bisher als normales Verhalten betrachtet.

Genau, das ist normales Verhalten. Aber wenn tomedo direkt neu gestartet, nicht aus dem Ruhestand geholt, wird, darf das nicht passieren wenn Passwort vergeben ist.

Ich wäre auch für die Sperrung der Möglichkeit der Änderung der Zeit des automatischen Ausloggens. Z.B. über die Rechteverwaltung. Bei uns setzen die Damen die Zeit ständig hoch, um sich nicht so häufig einloggen zu müssen.
Herr Wendt mach da eine sehr wichtige Bemerkung! Die Auslogzeit sollte nur vom Admin geändert werden können.

Idealerweise auch je nach Arbeitsplatz unterschiedliche Zeiten, das unterstütze ich.
Wir haben mal etwas genauer geschaut, in welchen Szenarien tomedo nicht automatisch ausloggt, die Entwicklung des Screenlocks liegt schon eine Weile zurück und der damals zuständige Entwickler steht uns nicht mehr zur Verfügung.

Die automatische Auslogzeit bezieht sich immer auf die systemweite Idle-Zeit, d.h. wenn Sie weiterhin an Ihrem Mac arbeiten, wird auch tomedo nicht ausloggen. Das ist so auch sinnvoll, wenn Sie beispielsweise einen Brief in Word schreiben und dafür hin und wieder in die tomedo-Kartei wechseln müssen.
Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte
5,504 Beiträge
9,704 Antworten
12,447 Kommentare
2,236 Nutzer