Seit dem Umstellen im System, dass die Re-Nr. erst beim Druck bezogen wird, dauert der Ausdruck dadurch ganz erheblich länger. Während dem Sammeldruck von einigen Rechnungen kann ich eigentlich einen Kaffee trinken gehen, während früher der Druckauftrag in wenigen Sekunden raus war. Ich finde das im Ablauf störend und sehe auch die Notwendigkeit gar nicht. Für mich ist es gar nicht störend, dass die Rechnung schon beim Erstellen eine Nummer bekommt...

Gibt es noch andere Kolleginnen und Kollegen, die das auch gern geändert hätten? Laut Support ist das nicht individuell einstellbar, sondern pauschal im System geändert.

Heinz Gärber
Gefragt von (380 Punkte)
0 Punkte
Zur Vergabe der Re-Nummern siehe mein Kommentar in Ihrem anderen Post ...

Was viel!!! länger dauert als die Nummernvergabe ist die PDF Erstellung.

Drucken Sie Ihre Rechnungen doch einfach öfter, dann verteilt es sich... (ich schreibe alle 14 Tage).
"Was viel!!! länger dauert als die Nummernvergabe ist die PDF Erstellung."

Bei mir dauerte das früher < 1 min, jetzt sind es 10-15 min bei 70-80 Rechnungen.

:-(
Herr Gärber, die Nummernvergabe dauert 10-15 MIn? ... das ist natürlich viiiel zu lange, geht bei mir schneller. Ich stoppe das gerne mal...
Kann eigentlich nicht an der Nummernvergabe liegen, sondern nur an der PDF-Generierung. Es gibt ja auch noch einen DOCX-Drucken-Button; wenn Sie den nutzen, sollte es schnell gehen, aber es werden dann halt nur DOCX-Dateien in tomedo archiviert.
Warum steht denn da "PDF empfohlen" eigentlich?

Ich habe heute mal den DOCX-Druck probiert: geht nicht!

folgende Fehlermeldungen: 

Neustart von Word hilft nicht ....

1 Antwort

Guten Morgen,

ich klinke mich hier mal ein da ich die beiden Probleme mit der Rechnungslegung auch als sehr störend empfinde.

Wir drucken etwa jede Woche 150 Rechungen.  Da wir seit Jahren diese nach Rechnungsnummer sortiert ablegen (für den Steuerberater Finanzamt etc.) wollen wir das auch so beibehalten.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass die Rechnungsnummer erst bei Druck vergeben wird. Früher hatten wir unmengen stornierte Rechnungen in der Ablage.

Folgende 2 Probleme (wie schon besprochen) sind extrem störend:

Die Rechungserstellung dauert bei 150-200 Rechungen ca 25-30 Minuten bis die PDF´s erstellt sind, der Rechner ist ziemlich blockiert mit dieser Aufgabe.

Um dann die Rechungen mit aufsteigenden Rechungsnummern ausdrucken zu können, muss  man den Druck im Dialogfenster mit dem Drucker abbrechen, die Liste dann nach Nummer sortieren und dann nochmal Drucken. Dauert nochmal so lange

Fazit: nervt etwas, Rückfragen beim Support haben den Hinweis auf die ID des Rechnungsdukumentes ergeben, eine Sortierung hiernach ändert aber nichts.

Frage: kann man die Rechnungsnummernvergabe nicht numerisch gestalten und beschleunigen? Die Alternative durcheinander zu drucken und  eine MFA sortieren lassen...dauernt noch länger und kostet mehr...

Viele Grüsse

S.Groß
Beantwortet von (280 Punkte)
0 Punkte

Da wir seit Jahren diese nach Rechnungsnummer sortiert ablegen (für den Steuerberater Finanzamt etc.) wollen wir das auch so beibehalten.

Sie legen die ausgedruckten Rechnungen noch in einen Ordner? Das habe ich noch nie gemacht und hatte bislang auch keinen Ärger damit...

Wer lagert ebenso ausgedruckte Papierrechnungen? Mache ich da was falsch?

Hallo Herr Cepin,

 

also wenn ich meinen Steuerberater richtig vertstanden habe, müssen sie die Rechnung so aufheebn, wie sie gestellt wurden. (in meinem Fall also auf Papier); er hat uns daher auch geraten alle Rechungen, die wir ale Email erhalten, auch digital zu archivieren. (Telekom etc....)

Letztes Jahr hatten wir eine Betreibsprüfung. Rechungen (Papier) wurden stichpunktartig angesehen. Ich hab allerdings nicht gefragt ob es jetzt egal ist, ob diese als Papier vorliegt oder digital.

VG
Hallo Kollege Gross,

Es müsste doch ausreichen, eine Liste der entsprechenden Rechnungen (geht via Stastik ganz einfach), geordnet nach Nummer, Name oder was auch immer, sofort nach Rechnungsstellung oder auch nur im Bedarfsfall auszudrucken und diese dann mit Datum/Unterschrift zusätzlich zu „legitimieren“....?

Gruß WKrause
Ab dem nächsten großen Update (vorauss. Ende November) werden die Rechnungen aufsteigend nach Erstellungsdatum gedruckt, so dass Sie nicht nach der PDF-Generierung nochmal manuell sortieren müssen.
"Einspruch Euer Gnaden"

Gilt das prinzipielle für den Rechnungsdruck??

Bisher haben wir die Rechnungen beim Druck immer nach Alphabet sortiert, um evtl. Fehler beim Abgleich mit der guten alten Karteikarte zu entdecken...Außerdem fallen dann "Familien-Rechnungen" eher auf: die haben wir bisher aus Umweltschutz- und Kostengründen gemeinsam versendet. Kann man das irgendwo einstellen??

Gruß aus dem wilden Süden

WKrause
Keine Sorge, wenn die Tabelle nach Nachname sortiert ist, wird auch nach Nachname sortiert gedruckt.
Hallo Herr Zollmann, große Erleichterung meinerseits... (die jüngeren unter uns würden jetzt einen Smilely oder "Daumen hoch" posten)
5,298 Beiträge
9,375 Antworten
11,955 Kommentare
2,054 Nutzer