Das neue TI Symbol

    image TI keine Verbindung zum Konnektor
    image TI Hinweis / Fehlermeldung
    image TI alles in Ordnung

     

     

    Maßnahmen in chronologischer Reihenfolge.

    • Ti Verbindung neustarten.
      • CMD gedrückt halten und linker Mausklick auf das neue TI Symbol
      • image
      • sollte das Gerät rauschen und im Display ein Text mit "SMC-B" stehen dann die SMC-B PIN eingeben

     

     

     

    • Tomedo neustarten
      • tomedo beenden
      • tomedo starten
      • anmelden
      • warten bis TI Symbol eine Farbe hat möglichst grün

     

     

     

    • Kartenlesegerät neustarten
      • Bildergebnis für ORGA 6141 online
      • ROT (STOP) drücken bis das Gerät aus geht.
      • GRÜN (OK)  5 Sekunden drücken dann loslassen.
      • nach spätestens 30 Sekunden sollte das Gerät rauschen wenn in diesem die SMC-B steckt.
        • Wenn Ja SMC-B Pin eingeben
        • danach 1 Minute warten bis die SMC-B im System erkannt wurde.
        • hier kann erneuter CMD + Linksklick hilfreich sein

     

    • Konnektor neustarten ( dies bitte nur bei nötigem technischem Verständnis. )
      • Es ist wichtig, dass beim Ausschalten ALLE roten LEDs erloschen sind auch die POWER LED.
      • Sie müssen 2 mal innerhalb von 3 Sekunden auf dem AN/AUS Schalter (power switch) drücken um dem Konnektor geregelt herunterzufahren.
      • WARTEN BIS ALLE LEDS AUS sind . Inklusive der POWER LED.
      • Dann mit einfachem Druck auf den AN/AUS Schalter (power switch) den Konnektor wieder anschalten.
      • Nach 3 - 5 Minuten sollte der Konnektor wieder hochgefahren sein.
      • Es sollten die Kartenlesegeräte mit SMC-B rauschen und die SMC-B PIN wollen
      • diese eingeben.
      • Dann tomedo neustarten.
      • erneut eGK (G2 oder neuer) stecken.

     

    Gefragt von (350 Punkte)
    Bearbeitet von
    +1 Punkt
    Es fehlt noch die Anleitung zu dem Trick wie man das Rauschen am Kartenlesegerät in einen Wienerwalzer abändern kann :)
    - Beim Ausschalten des Konnektors: 2x drücken, aber mit 1 Sekunde Pause!. 2x schnell nacheinander funktioniert nicht.

    - Not-Aus: Taste lange festhalten; soll man aber nicht machen, genauso wie beim Computer: nicht einfach den Strom ausschalten, sondern runterfahren.

    2 Antworten

    Gott bin ich froh, das ich diesen Quark nicht in der Praxis habe...
    Beantwortet von (2.5k Punkte)
    +3 Punkte

    aus aktuellem Anlaß und vor dem Hintergrund der gestrigen bundesweiten TI Störung möchten wir NOCHMALS darauf hinweisen, einen Neustart des Konnektors UNTER KEINEN UMSTÄNDEN auf diese Weise herbeizuführen, indem im Betriebszustand der Netzstecker gezogen wird.

    Auf der Rückseite des Konnektors gibt es einen mit "ON/OFF" gekennzeichneten Schalter, den Sie zweimal innerhalb von 3 Sekunden drücken, um den Konnektor geregelt herunterzufahren und sich ausschalten zu lassen. ERST sobald alle Leuchten erloschen sind, über einen einfachen Druck des Schalters den Konnektor wieder einschalten und hochfahren.

    Beantwortet von (7.1k Punkte)
    0 Punkte
    ... und was machen wir, wenn der Strom ausfällt ?? (bei uns wegen Bauarbeiten in der Nachbarschaft mehrfach so passiert. Server-Rechner hatte sich dadurch "aufgehängt" und wir mussten via externer Festplatte starten+ Tomedo neu anmelden mit Technikerpasswort).

    Gruß aus dem wilden Süden

    W. Krause (immer noch ohne Telematik...)
    ich hoffe doch, es gibt in der Praxis eine USV?
    Hallo Herr Appelt,

    es gibt kein USV! Ich habe 2 verschiedene USV getest ( Low Budget und Mittelklasse): bei beiden gab es bereits in der ersten Woche mehrfach Störungen, sodaß ich die gleich zurück geschickt habe. Zollsoft konnte mir zu diesem Zeitpunkt (Ende 2014/Anfang 2015) keine USV für unsere Kleinpraxis empfehlen.

    Vielleicht gibts jetzt gute Erfahrungen/Empfehlungen??

    Gruß aus dem wilden Süden

    W. Krause
    Hallo Herr Krause!

    Meine USV läuft seit Jahren störungsfrei ...

    BackUPS Pro 900
    Hallo Herr Cepin,

    vielen Dank für den Tipp

    Gruß W. Krause

    hier noch 2 Fotos

    stammt noch aus WinDoof-Zeiten. Ist für den MacMini Server eigentlich völlig überdimensioniert, sieht man an der Grafik der Auslastung. Hängt aber alles dran: Server,Raid, Router, Telefonlanage. Bietet auch Überspannungsschutz für das ankommende Telefonkabel (gefährlich für die Technik bei Blitzeinschlägen in der näheren Umgebung).

    6,810 Beiträge
    11,445 Antworten
    15,534 Kommentare
    2,648 Nutzer