Ich hatte das pegasus2 komplett mit Festplatten erworben und jetzt ca zwei 3/4 Jahre im Einsatz.

Letzten Donnerstag fiel eine Festplatte aus und kurz danach (ca 2 Stunden später) eine zweite Platte. Leider war das RAID auf Level5  eingerichtet, was bedeutet, dass ohne Schaden nur eine Platte ausfallen darf. (War mein Fehler, jetzt ist es ein RAID Level 6).

Erst jetzt, beim Ausbau der defekten Platten fällt auf, dass Promise hier normale Desktop-Platten eingebat hat, anstatt NAS bzw. Server-Festplatten zu verwenden, die auf 24/7 Betrieb ausgelegt sind. Die regelmäßigen S.M.A.R.T. Testungen sind nicht auffällig gewesen, der Ausfall kam aus heiterm Himmel ....

Ergo meine Empfehlung:

- Schauen sie nach, welche Festplatten eingebaut sind. Das Promise Service-Tool zeigt den Plattentyp & Seriennummer an.

- Tauschen Sie die Festplatten vorsichtshalber aus bevor Defekte entstehen: Desktop Festplatten nach 2,5 Jahren, NAS Festplatten vor oder zum Ablauf der Garantie.

- Haben Sie mindestens zwei Reserve-Festplatten zur Hand.

- Für den Plan B sollte mindestens ein weiterer Rechner der Praxis die Server-Software aufgespielt haben, damit man diesen Rechner notfalls relativ schnell zum Server umwidmen kann. (was meint Zollsoft dazu?)

Ich wünsche allen ein sicheres Arbeiten ! wink

Gefragt von (18.4k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Heute hier genau das selbe passiert: Pegasus2 seit 2 3/4 Jahren im Einsatz. Heute 1 Festplatte ausgefallen hatte aber Ersatz HD aber parat. Raid Level 5 der Tausch war problemlos während dem Betrieb möglich.

Danke für den Tipp werde die Festplatten auf NAS/Server Festplatten tauschen :-)
Beantwortet von (770 Punkte)
0 Punkte
Ist bei Ihnen auch eines der oberen Laufwerke kaputt gegangen?
3. von oben
Es wäre auch sicherer, wenn Sie auf Level 6 umstellen würden. Das ist aber viel Arbeit, weil das Raid komplett neu gemacht werden muss. Mit Hilfe einer CarbonCopy Sicherung aber nicht soo schlimm....
Raid Level 6 ist auf jeden Fall zu empfehlen. Falls die Ersatzfestplatte doch erst bestellt werden muss, befindet man sich sonst direkt in der "Todeszone", denn ein weiterer Ausfall bringt das System zum Erliegen. Zwei Ausfälle knapp hintereinander klingt vielleicht erstmal unwahrscheinlich, aber man muss bedenken, dass in der Regel in den Raids Festplatten aus der exakt gleichen Charge drin sind. Da kann die Lebensadauer durchaus sehr ähnlich sein.
Habe jetzt 2 "gute" Reserveplatten hier liegen ;-)
9,088 Beiträge
14,918 Antworten
22,485 Kommentare
4,013 Nutzer