Liebe Tomedianer,

mir ist beim Arztbriefschreiben gerade aufgefallen, dass in der Medikamentendatenbank bei Xarelto 2,5mg (Sekundärprophylaxedosis bei pAVK) fälschlich eine Wirkstärke von 33,92mg hinterlegt ist. Da bei mir die Wirkstärke der Medikamente im Arztbrief automatisch aus dem Medikationsplan übernommen wird, findet sich auch im AB die falsche Dosierung!! Ich habe das an den Tomedo Support sofort gemeldet. Bitte Augen offen halten, falls das bei anderen Wirkstoffen auch noch der Fall ist. Sowas ist sicherheitsrelevant und darf eigentlich nicht passieren.
Gefragt von (340 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Rieber,

 

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Fehler korrigiert.

Die neue Medikamente-Datenbank steht dann vorrausichtlich ab morgen zur Verfügung.

 

Viele Grüße,
Beantwortet von (4.7k Punkte)
0 Punkte
9,183 Beiträge
15,062 Antworten
22,799 Kommentare
4,066 Nutzer