80 Aufrufe
Hallo,

die genannte Funktion steht seit Mojave zB in Mail oder vielen anderen Apps zur Verfügung: Per Rechtsklick in die Eingabemaske öffnet sich ein Menü, das den genannten Punkt enthält. Ich kann dann das iPad benutzen, um ein Foto zu machen oder ein Dokument einzuscannen.

Beides wäre für die Karteikarte von tomedo extrem nützlich.

Unter Sierra ist es ja so, wenn ich es richtig verstehe, dass ich ein Bild immer nur mit dem selben Gerät aufnehmen kann, auf dem tomedo gerade geöffnet ist. Auf dem iPad geht das also nur, wenn tomedo dort läuft. Auf dem Rechner geht das nur mit der Kamera des iMac. Ist das richtig?
Gefragt von (410 Punkte) | 80 Aufrufe
0 Punkte

1 Antwort

Hallo,

für Ihre Arbeitsweise lohnt sich auf jedenfall ein Blick auf unsere iOS-App tomedo im AppStore. Da decken wir das so ab:

Von der Tagesliste aus wird die entsprechende Kartei automatisch geöffnet, die Sie unter Ihrem tomedo-Nutzer am Mac aufrufen. Dann genügt ein Tipp auf die Medienschaltfläche (Büroklammer-Symbol) und danach auf "Foto". Die App legt dann automatisch einen Karteieintrag an und Sie können gleich mehrere Fotos hintereinander in den Eintrag aufnehmen.

Alternativ können Sie auch direkt in der Kamera-App vom iPhone/iPad die Bilder aufnehmen und über die "Teilen"-Schaltfläche in die tomedo-App kopieren. Unsere App führt Sie schließlich zum gewünschten Karteieintrag.

Ansonsten ist die gewünschte Mojave-Funktion einfach über den Schreibtisch erreichbar: rechte Maustaste auf dem Schreibtisch antippen, dann das Bild von iPhone/iPad importieren und einfach in die Karteikarte von tomedo schieben. Dafür muss aber auf dem iPhone/iPad dieselbe Apple-ID verwendet werden, wie auch auf dem entsprechenden Mac.
Beantwortet von (2.1k Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Schmidt,

danke für die Antwort, die tatsächlich auf einen guten Workflow hinweist. Es fehlt da allerdings die Funktion "scannen", was ja eigentlich auch ein Foto ist, aber eben mit den Zusatzfunktionen Beschneiden und Geraderücken sowie Optimieren für Text. Wenn tomedo das noch integrieren würde, so ähnlich wie das z.B. Scannable macht, dann wäre es perfekt. (Man möchte ja diese Fotos tendenzmäßig eher nicht in der privaten Fotos-App gespeichert sehen, um sie von da in die Karteikarte einzufügen.)
Eine integrierte Scanfunktion würde sehr viel Aufwand bedeuten, da würden wir teilweise das Rad neuerfinden. Minimale Bearbeitungsmöglichkeiten versuchen wir perspektivisch einzubeziehen. Es gibt jedoch schon eine gute Lösung über die Notizen-App:
-> Neue lokale Notiz anlegen ("auf meinem iPad", damit kommt auch nichts in die Cloud)
-> eingekreiste Plus-Schaltfläche oberhalb der Tastatur antippen
-> "Dokumente scannen" antippen
-> oben rechts auf das "Teilen"-Menü und Dokumente in tomedo importieren

Nach dem Import noch das Dokument lokal aus der Notizen-App entfernen.
Danke, ein super Tipp, klappt prima. - Ich habe noch gefunden, dass die kostenlose Scan-App Office Lens noch etwas einfacher scannt und ebenfalls an tomedo weiterleiten kann.  (Andere Scan-Apps wie Scannable oder Scanner Pro können das nicht.)
Bei Scanner Pro geht das auch über das Teilen-Symbol, dann muss aber noch die "Öffnen mit" Schaltfläche ausgewählt und dann erst Tomedo ausgewählt werden. VG, JAW
4,538 Beiträge
8,068 Antworten
10,168 Kommentare
1,887 Nutzer