Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wer hat Erfahrung mit einem Spectralis OCT von Heidelberg Engineering mit der neuen Heyex Plattform in tomedo? Das OCT läuft nur mit Windows. K. Remus
Gefragt von (130 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Hallo!

Mein Zeiss Cirrus speichert auf den Server, wo Windoof in einer virtuellen Maschine (Parallels) läuft. In den Sprechzimmern ebenfalls Parallels und ich sehe mir mit dem Viewer-Programm (Windoof) die OCTs an. Speichere PDF-"Ausdrucke" für schnellen Zugriff in die tomedo-Karteikarte.

Das ganze hat Zollsoft prima eingerichtet, in Zusammenarbeit mit Zeiss.

Das sollte so ähnlich sich auch mit der Heidelberg-Plattform einrichten lassen.
Beantwortet von (12.4k Punkte)
0 Punkte
5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,570 Kommentare
2,281 Nutzer