Unser Update zur aktuellen Situation

Liebe tomedianer,

aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles dafür tun, um Ihnen in den kommenden Wochen auch weiterhin in gewohnter Art und Weise zur Verfügung zu stehen.

Gleichzeitig ist es unsere Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Nutzer und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19/Corona beizutragen. Aus diesem Grund haben auch wir ab sofort einige technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, sodass u.a. ein Großteil unserer Mitarbeiter inkl. unserem Supportteam von zu Hause aus arbeiten kann. Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es dadurch evt. zu längeren Wartezeiten an der Hotline bzw. bei der Beantwortung von E-Mail und/oder Forumsanfragen kommt.
Die Auswahl einer anderen Packungsgröße vormals verordneter Medikamente ist eine sehr hilfreiche Funktion. (z.b. kann bei Verträglichkeit einer N1 oder N2-Verordnung direkt ein Folgerezept N3 angelegt werden. Jetzt wäre es noch hilfreicher, wenn diese neue Größe in den Medikamentenplan übernommen und zukünftig per Doppelklick verordnet werden könnte.
Gefragt von (2.5k Punkte)
+1 Punkt

1 Antwort

Bei mir ist das Verhalten genau so (getestet für die Präparate mit PZN 06165363 und 06165386). Ist bei Ihnen bei der Verodnung der anderen Packungsgröße das Häkchen +MP gesetzt?

Bisher:

Plan:

Beantwortet von (34.2k Punkte)
0 Punkte

Bei P-Pat bzw. blauen Rezepten funktioniert es:

bei kassenpat bzw. roten und BTM-RP nicht:

Vielen Dank für diese fundierte Fehleranalyse. Wir konnten das Problem nachstellen und werden es in Version v1.63 (Quartalsupdate) beheben.

vielleich haben Sie das schon überblickt, mir ist heute aber noch ein Aspekt aufgefallen. Bei diesem Pat. hatte ich N3 verordnet, es taucht aber N1 im Plan auf (1) - soweit, so bekannt.

2: Bei der Berechnung von "reicht bis" legt Tomedo aber N3 zu Grunde

3: Bei der Auswahl anderer Packungsgrößen geht Tomedo davon aus, dass zuletzt N3 verordnet wurde

4: bei Weiterverordnung von dem falschen N1 übernimmt Tomedo N3, d.h. Tomedo macht eigentlich alles richtig bis auf den Text in der Verordnungsliste.

5,551 Beiträge
9,771 Antworten
12,569 Kommentare
2,280 Nutzer