Hallo,

mir erschließt sich der Sinn der riesigen Seitenleiste (Patientenliste + Patientenhistorie) in der Kompaktansicht nicht.

Entweder ich habe eine Tagesliste - und die Kompaktansicht öffnet daraus dann jeden Patienten - oder ich verzichte auf die Tagesliste, dann ist eine Patientenliste an der Seite vorteilhaft :) Aber beides gleichzeitig ist doppelt gemoppelt...

VG

JM
Gefragt von (11.5k Punkte)
0 Punkte

4 Antworten

Sie können über die kleinen Dreiecke jeweils den Teil einblenden den sie sehen wollen. Dies geht neben der Tagesliste und dem Pat.-Infopanel auch für die Abrechnung.

Beantwortet von (3.7k Punkte)
0 Punkte
Ah Prima :)

Kann es sein, dass die Kompaktansicht alle Daten nochmal vom Server ziehen muss? Wenn ich zwischen Kompakt- und normaler Ansicht wechsle, dann dreht sich das Rad beim gleichen Patienten bei beiden Ansichten bis die Karteieinträge geladen sind...

Nein.

Die Kompaktansicht nutzt die selbe lokale Datenbank wie die normale und läd nur Sachen vom Server die noch nicht in der lokalen Datenbank sind. Vom Server wird immer geladen wenn folgender Hinweis erscheint.

In der Wartezeit die sie meinen werden die Daten aus der lokalen Datenbank für die Ansicht aufbereitet (nur Sichtbare filtern,Nutzerechte beachten, nach Datum sortieren, bei der Kompaktansicht auch noch alle Leistungen mit einpflegen,....) dies erfolgt bei jedem öffnen bei beiden Karteien.

Wo geht’s denn zu Kompaktansicht? Im Handbuch ergab meine Suche nichts und an logischen Stellen wie im Menü Fenster ist auch nichts.
Beantwortet von (35.7k Punkte)
0 Punkte

Sie können die Kompaktansicht unter tomedo -> Einstellungen -> Arbeitsplatz als Standardkartei auswählen oder in der Patientensuche auf das Kompaktkarteisymbol  klicken oder in der Tagesliste die ALT-Taste gedrückt halten wenn sie eine Patientenakte mit Doppelklick öffnen.

https://forum.tomedo.de/index.php/14712/tomedo-neuerungen-ab-v1-56-0-0-bis-56-0-7-quartalsupdate-q2-2018-und-v1-57-0-0-v1-57-0-5?show=14717#a14717

Danke, ist also quasi alles auf einer Seite. Wie sind denn die Erfahrungen?
Ist irgendwie nicht das Selbe - ich werde es aber am Hausbesuchslaptop ( 12" ) einstellen und ausprobieren :)
Ich habe gerade den Hausbesuchslaptop LOL in der Hand und werde es auch testen. Auf den ersten Blick hätte Tomedo gleich so gestaltet werden müssen, als nicht vergrößerbare Fenster auszuspucken die für 14-Zoll Monitore konzipiert sind, dann aber Schriftgröße minimal 18 damit es ja nicht auf kleine Monitore passt. Gerade am macbook 12" ist Tomedo wirklich unübersichtlich.

Wäre bereit mitzuhelfen das Kompaktfenster für Imac 27" Monitore zu optimieren aber die Diskussionen mit dem Zollsoft Team sind in letzter Zeit einfach zu frustrierend. Da habe ich keine Lust umsonst beta zu testen resigniere und benutze was kommt und eben das unaufgeräumte Bestehende.

Sowieso ein Witz eine Kompaktansicht rauszubringen wo noch so viele Baustellen offen sind. Tickets abzuarbeiten macht wohl weniger Spass als Neues anzufangen.
Der Herr Höfer bastelt die Kompaktansicht, der ist  echt OK :) - der hört auch zu...

Nicht aufgeben! Nur wenn wir motzen, betteln und drohen bewegt sich auch was....immerhin hast Du jetzt endlich nach Äonen Deinen Nagscreen gekillt bekommen :P
Ist der Nagscreen weg? Ich habe den heute noch mehrmals gesehen. Wenn ja schiess ich einige Feuerwerksraketen in die Luft.

Also im Changelog steht:

   •    Die Logik, wann beim Öffnen der Kartei das Privatrechnungsauswahlfenster (“Nagscreen”) kommt, wurde angepasst. 

https://forum.tomedo.de/index.php/15368/tomedo-neuerungen-ab-v1-58-0-0

- Tomedo ist um den Besuch aufgebaut. Ja/nein Felder müssen rein. Diese garantieren mir eine lückelose Doku. Sie wussten das nicht? Na einfach mal fragen vor dem Loslegen! Genau so mit den Patientenspezifischen Checkboxen. Das sind wichtige Markierungen damit der Privatpatient sicher abgerechnet wird. Beide garantieren dass ein Angestellter oder ich nicht die Zeit mit täglich 100 Karteien aufmachen/durchlesen/kontrollieren/nich abgeschlossen/repeat verschwendet.

Anruf und emailen Buttons

Letzte Statistikergebnisse (nur Namen zum aufrufen und wechseln zur Kartei) . One Button klicks als Miniicons.
Beantwortet von (35.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Mittelleiste kann eingestellt werden. Trotzdem geht es ohne die Ja/Nein Felder auf keinen Fall. Rechtsklick geht zur Datumsauswahl.

Ein Statistiksuchfenster in den Details muss hin mit miniicons für die Onebutton Suchen, nicht oben ind er Hauptleiste.
Fehlermeldung bei Entfernung des Trenners aus der Hauptleiste
Wie komme ich in die Aufgabenverwaltung? Neben Kalender/Termine fehlt diese.
Erneuter klick auf Karteieintrag muss Eintrag wieder schliessen. Sonst muss man manchmal scrollen um ihn loszuwerden.

kein ändern des Lauots in der Abrechnung möglich. Zu viel Grau zu viele Striche.
Makros in Eintrag ist gute Idee aber gerne zweispaltig oder was eben die Monitor-Auflösung hergibt. Getestet an Macbook 12 mit 1080p Auflösung.
Karteiexport fehlt
Abschluss eines Eintrages mit CMD-Enter wäre gut, neben irgendwo hinklicken.

Vielleicht kurz zum "historischen" Hintergrund der Kompaktansicht. Der Grund für die Entwicklung ist der sehr häufige Wunsch von Praxen eine einfachere Kartei zu haben. Dies wird immer wieder angefragt besonders von neuen Kunden und kleineren Praxen, die oft die Vielzahl an Möglichkeiten die tomedo bietet nicht so umfassend benötigen bzw. nutzen wollen, wie sie es tun. Daher ist die Kompaktansicht auch immer die Gradwanderung zwischen was brauche ich umbedingt zum arbeiten und worauf kann ich wegen Einfachheit der Oberfläche auch verzichten. Das Argument "man kann sich doch alles konfigurieren :)" kann man, meiner Meinung nach, auch umdrehen in "ich muß mir ja alles, auch was ich nicht brauche, ERST konfigurieren" und da sehe ich dann die Kompaktansicht. 

Die Kompaktansicht ist noch als beta ausgerollt daher

sind auch noch nicht alle features ganz komplett. Daher:

Die doku/abgerechnet Button stehen ganz oben auf meiner Liste und ich weiß wie wichtig sie sind.

Anrufbuttons sind im Pat-InfoPanel, was ja fester Bestandteil der Kompaktansicht ist, da kann auch dei email noch rein, mal sehen wegen Platz in der Höhe.

"Statistiksuchfenster in den Details" ist wird wenn dann eher ein eigenes Feld in den Pat-Info-Panel.

"Fehlermeldung bei Entfernung des Trenners aus der Hauptleiste" ? was meinen sie mit Trenner in der Hauptleiste?

AufgabenVerwaltung setht auf meiner Liste.

"Erneuter klick auf Karteieintrag muss Eintra" richtig mommentan schließt nur ESC den Eintrag. Klicken soll aber auch in manchen Einträgen was machen!

" kein ändern des Lauots in der Abrechnung möglich. Zu viel Grau zu viele Striche." gefällt mir auch noch nicht so richtig, am schnellsten geht halt wie apple will das eine Tabelle aussieht und das ist genau so.

"Makros in Eintrag" die Ansicht wird noch etwas angepaßt

"Karteiexport fehlt" nehme ich auf, warhscheinlich mit im rechte MAustase Kontextmenü

"Abschluss eines Eintrages mit CMD-Enter wäre gut, neben irgendwo hinklicken." Abschluss des Texteintrages oder schließen des Karteieintrages?

Den historischen Zusammenhang hab ich mir schon gedacht. User wie Johannes M. alias "Lancom" oder ich wollen aber schneller arbeiten und brauchen die Kompaktansicht auch. Mein Macbook braucht es auch weil das standard Tomedo nur minimal Textgröße 13 kann was zu groß ist. Mit Fesnter hantieren ist zudem an einem Imac 27" unnötig wenn richtig aufgebaut. Zum testen einer "ich mag nicht konfigurieren Version" stehe ich nicht zur Verfügung für eine "ich kann alles in einem Fenster erledigen Version" schon. Lässt sich sicher verbinden. Zahnrad und ein/aus Checkboxes schafft jeder.

Hauptleiste ist die Iconleiste ganz oben Rezept etc. Entfernen sie dort den Trenner und sie sollen einen Fehler bekommen.

ESC Taste OK, klicken woanders weiss nicht mehr ob das geht. Wie wärs mit Space wieder schliessen?

Das mit den gestreiften Layouts hatten wir schon in der Normalansicht, einer im Haus bei Ihnen hat den Code.

Ist Abschluss und schliessen des Krteieintrages nicht das selbe wenn man im Edit ist? Es geht um den Editiermodus. Da kommt man nicht schön raus. Weiss gerade nicht wie es in der Normalansicht ist.
Die Icons für „Rezept“ und „Medik“ sind auch doppelt gemoppelt. Gerade in der Kompaktansicht verschliesst sich mir der Sinn für einen extra „Rezept-Button“

Seitdem wir in der Normalversion die Rezeptbuttons entfernt haben und nur noch über „Mediks“ verschreiben haben wir kaum noch Fehler bei der automatischen Zuweisung der Rezeptarten...

VG

JM
Beantwortet von (11.5k Punkte)
0 Punkte

sie können können den Button ja aus der Toolbar entfernen

Allerdings haben die beiden Buttons die gleich Logik wie in der normalen Kartei. Die 4 Ecken des Rezept-Buttons entspricht den 4 Rezeptbuttons in der normalen Kartei, deshalb ändert sich auch die Farbe, gibt an welches Rezept zum verordnen bevorzugt werden soll.

Für Rezept und Mediks kann unter Einstellungen der gewählte Reiter unterschiedlich belegt werden.

Man kann den Reiter zwar auswählen - Sinnvoll wäre es dann aber auch den „Ersatz“ auswählen zu können. Also das Verhalten wenn die Hausliste leer ist bestimmen :)
Die Rezeptfarben per Button auszuwählen ist obsolet und führt oft nicht zum gewünschten Ergebnis. Sie sollten die Chance nutzen - wenn Sie schon ein neues Konzept entwerfen - Altlasten über Bord zu werfen.
Naja... die Farbe wird ja nur vorgegeben, wenn man explizit in die jeweilige Ecke klickt. Bei einem "normalen" Klick auf den Button bleibt dieser grau, d.h. die Farbe des Rezeptes wird automatisch ausgewählt.

Aus meiner Sicht ist das ein guter Kompromiss zwischen "Rezeptfarben per Button auszuwählen ist obsolet" (da haben Sie wie ich finde völlig recht) und der (recht häufig auftretenden) "Bitte": "Ich WILL aber SELBER bestimmen, welches Rezept ich wähle!"... Ob wir da richtig liegen, wird sich sicherlich erst im Laufe der Zeit zeigen (ggfs. müssen wir noch mit den Größen der Klickflächen spielen).
Verstehe :) - für diese Kollegen ist die Änderung am Ende (also ganz unten im Verordnungsmodul) ja eigentlich gedacht?
Gedacht ja, ausreichend scheinbar nicht, wie sich (aus den entsprechenden Supportanfragen) gezeigt hat.
4,982 Beiträge
8,817 Antworten
11,211 Kommentare
1,977 Nutzer