1.1k Aufrufe

Voraussichtlich ab der Version v1.28.4 existiert eine Möglichkeit zur direkten FAX-Versendung von Briefen aus tomedo heraus. Hierzu muss der Hausarzt eine Faxnummer in tomedo haben. In dem Brief-Karteieintrag gibt dann ein FAX-Knopf:

Ist die Nummer da, wird das Fax (nach Rückfrage versandt)

 

Einrichtung:

Man benötigt ein Fax-Gerät, welches einen Mac-Druckertreiber benutzt. Hier empfehlen wir ein USB Robotics FAX-Modem (das ist schon mehrfach im Einsatz und kostet um die 40€). Den Treiber installieren und unter den Mac-Druckereinstellungen hinzufügen. Dann in tomedo als Druckereinstellung hinzufügen (also wie einen ganz normalen Drucker). Jetzt kann man an jedem Arbeitsplatz das Druckhäkchen in den tomedo-einstellungen setzen

Beim Faxen wird dann das entsprechende Fax ausgesucht.

 

HINWEIS: Das ist ein neues Feature und recht spärlich getestet. Sollte es also nicht funktionieren, bitte nicht verzweifeln. Evtl haben wir etwas noch nicht bedacht und danken für Ihre Rückmeldung bzgl. eventueller Probleme (entweder hier direkt im Thread oder über support@zollsoft.de). 

Gefragt von (35.6k Punkte)
Bearbeitet von | 1.1k Aufrufe
+2 Punkte
Wir haben einen 4-Sight-Fax-Server mit einem US Robotics Modem 5637, funktioniert gut. Hauptsächlich versenden wir damit Arztbriefe und eingescannte Fremdbefunde an Ärzte, die in der Adressliste von tomedo bereits mit Fax-Nummer eingegeben sind.

Der Nachteil: wir müssen in 4-Sight-Fax entweder jedesmal die Fax-Nummer von Hand eingeben oder parallel zu tomedo in 4-Sight-Fax eine zweite Adressdatenbank aufbauen.

Daher meine Frage: wie aufwändig wäre es für Sie, die Übergabe der Fax-Nummer an 4-Sight-Fax einzurichten?

Oder Alternative: können Sie mir sagen, ob ich das in 4-Sight-Fax eingebundene Faxmodem nebenher auch eigenständig nutzen kann, damit wenigstens die ausgehenden Arztbriefe unmittelbar verschickt werden?

1 Antwort

Seit Version 1.35 können prinzipiell alle Fax-Geräte angebunden werden, die über einen Druckertreiber angesprochen werden. Hierzu wie oben beschrieben verfahren, aber bei der Zuweisung (Admin>Geräteeinstellung Drucker>“phys. Drucker neu zuweisen“)  in das oder die Felder, in welche die Faxnummer eingetragen wird, drei mal x schreiben:

xxx

Tomedo sucht dann beim Faxen nach dem Feld und ersetzt xxx duch die eigentliche Faxnummer. Damit sollte die Faxnummer dann immer richtig übergeben werden, wenn bei einem Brief auf den FAX-Button geklickt wird.

Hintergrund:
Die neue Lösung (drei x’e „xxx“) ist notwendig, da die Treiber intern in einer Vielzahl von unterschiedlichen Feldern die Faxnummer speichern. Mit dieser Methode können wir alle Felder erwischen, unabhängig von der jeweiligen Treiberart.

Beantwortet von (14.1k Punkte)
0 Punkte

Bei meinen letzten Support-Fall zum Thema Faxanbindung habe ich folgendes herausgefunden, dass bei Anbinden eines Fax-Gerät bei Faxnummer "xxx" eine Fehlermeldung kommt.

Korrekt muss man an dieser Stelle "000" drei Mal die 0  eingeben und dann kann man das Fax an Tomedo anbinden.

4,907 Beiträge
8,675 Antworten
11,041 Kommentare
1,961 Nutzer