879 Aufrufe
Diese Frage betriftt Privatabrechnung von Laborleistungen, konkret Laborgemeinschaften.

Im sogenannten Basislabor gibt es Leistungen, die mit einem Höchstwert belegt sind. (GOÄ ZIffern 3541ff., Kapitel M.II). Diese Ziffern bestehen jeweils aus einer Zahl, gefolgt von.H1 . Wenn der Gesamtwert der angesetzten .H1-Ziffern den Höchstwert übersteigt, muss der Höchstwert (GOÄ 3541.H) abgerechnet werden unter Angabe aller an diesem Tag aus einem Material (Blut) gewonnenen Parameter. (Allgemeine Bestimmungen zu M.II in der GOÄ)

In der Rechnung sollte dann stehen:

Ziffer       Leistung       Gebühr    ...

3541.H  Höchstwert [...]    27,98€ Faktor 1,15  usw.

und darunter die einzelnen Ziffern z.B.

3594H1  GOT   2,68 Faktor 0 Betrag 0
3595H1 GPT   2,68 Faktor 0 Betrag 0

Da die Höchstwertregelung erst bei ca. 12-13 Laborwerten greift ist es nicht praktikabel alle bestimmten Werte im Begründungsfeld zu 3541.H unterzubringen.

So wie das System bei mir aktuell konfiguriert ist überträgt das Labor die einzelnen Werte und Ziffern korrekt (3594H1 usw.), aber der Höchstwert wird nicht automatisch angesetzt.

Habe ich eine Einstellmöglichkeit nicht gefunden oder existiert hierfür noch keine Automatik? Das würde für meine Abrechnung derzeit sehr viel "Handarbeit" bedeuten.

Gewünscht wäre eine Automatik, die bei der Eingabe von ausreichend vielen H1-Ziffern diese am gleichen Tag alle auf 0 setzt und die Höchstwertziffer 3541.H automatisch einträgt. Sinnvollerweise sollte die 3541.H dann nicht frei eingegeben werden können und auch wieder verschwinden wenn wieder einige .H1-Ziffern gelöscht werden.
Gefragt von (810 Punkte) | 879 Aufrufe
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrte Praxis Handwerker,

haben Sie schon im Einstellungsmenü unter Praxis->Abrechnung den Haken bei den Höchstwertleistungen gesetzt?

Beantwortet von (920 Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Seel,

ja das war schon gesetzt. Es handelte sich alerdings um eine Patientin, die während der Software-Umstellung behandelt wurde, d.h. die Ziffern wurden manuell eingegeben und nicht vom Labor eingespielt. Ich werde das mal bei den nächsten größeren Laboraufträgen beobachten ob es klappt wenn die Ziffern vom Labor kommen.
Beantwortet von (810 Punkte)
0 Punkte
4,460 Beiträge
7,932 Antworten
9,993 Kommentare
1,875 Nutzer