Gefragt von (15.6k Punkte)
wieder getaggt von
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort
Hierfür gibt es die Patientenquittung: In den Patientendetails des betreffenden Patienten "Patientenquittung" ankreuzen, dann Menüpunkt Verwaltung->Patientenquittungen. Ist allerdings momentan noch etwas rudimentär, da keine Praxis-individuelle Vorlage eingestellt werden kann.

Um die Patientenquittung zu editieren, markieren Sie den gesamten Text mit der Maus un drücken dann Cmd-C, um ihn in die Zwischenablage zu kopieren. Nun können Sie ihn in Textedit oder in Word/Libre Office/Pages mit Cmd-V aus der Zwischenablage einfügen und entsprechend editieren.
Beantwortet von (15.6k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Hallo,

 

es funktioniert, aber weiter über den Umweg,

da hat sich in den letzten 7 Jahren ja noch nicht so richtig viel verbessert...

Ist denn geplant, eine editierbare Vorlage und eine leichteren Zugriff zu etablieren?

Wird zugegebenermaßen selten gebraucht, aber gerade deshalb ist es schwierig zu erinnern, dass manerst in die Patientendetail muss und anschließend an ganz anderer Stelle drucken.

 

Grüße

 

R. Berndt
in meiner gesamten Praxistätigkeit (inzwischen 22 Jahre) habe ich nur 2 - in Worten ZWEI - Patientenquittungen ausgestellt. Und mit tomedo bin ich noch gar nicht in die Verlegenheit gekommen...

Eine der größten Schwachsinns-Regelungen der letzten Reformen ...
10,181 Beiträge
16,432 Antworten
25,984 Kommentare
4,795 Nutzer