macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Hallo zusammen,
ist es möglich eine AK zu starten, wenn das Ergebnis einer regex-Extraktion oder die Abfrage eines CKE Eintrages LEER ist. Mit der Bedingung <leer> geht es leider nicht.

Gefragt in Frage von (1.2k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

das Feld muss wirklich leer bleiben, also einfach <leer> entfernen
Beantwortet von (24.3k Punkte)
0 Punkte
Im angegebenen Beispiel habe ich das als Erstes versucht, auch mit '_'  leider ohne Erfolg.

Das Abfragen des Zustandes "leer" einer CKE-Variable oder eines Ausdrucks sollte ja so klappen, wie Herr Tenzer beschrieben hat. Ich habe das mal in meinem idana-Ablauf überprüft, der Ihrem sehr ähnelt. Da klappt es wie von Ihnen gewünscht. Stellen Sie versuchsweise Ihre Bedingung von "ist" auf "ist nicht" um, das hilft manchmal, den Fehler zu verstehen.

Ich könnte mir vorstellen, dass Sie da auf ein ähnliches Problem stoßen, wie ich es auch mit dem Auslesen von idanaTXT-Karteieinträgen hatte. Sie müssten einmal schauen, wieviele idanaTXT-Einträge bei Ihnen beim GDT-Rückschrieb erzeugt werden und in welcher Reihenfolge, die dann in der Kartei stehen. 

Beii Abfragen gezielt auf "letzter idana-TXT-Eintrag" kommt hier dann oftmals Käse raus, da der gemeint Anamnese-GDT-Eintrag eben nicht der neueste ist. Daher gibt es bei mir eine Aktionskette, die den GDT-Eintrag in ein CKE (heißt bei mir T-Idana für Transfer) umwandelt, der die gewünschten Informationen dann sicher und zuverlässig abrufbar in CKE-Variablen enthält. Vielleicht können Sie so Ihr Problem lösen.

16,532 Beiträge
24,408 Antworten
43,086 Kommentare
13,163 Nutzer