Hallo,

bei BTM Rezeptdruck über unseren Nadeldrucker OKI-5100FB-ML werden die Kreuze der Felder "Gebührenfrei" und "aut idem" zu weit rechts direkt angrenzend an den Patientennamen und direkt angrenzend bis knapp überschneidend zum Medikamentennamen gedruckt. Wie kann man das beheben? Wahrscheinlich über die Druckprofilverwaltung... aber welche Einstellungen muss ich da konkret verändern?

Hr. Distler
Gefragt in Frage von (420 Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Trusen,

vor einigen Jahren wurde der Abreiss-Falz von einer Seite auf die andere Seite gelegt. Wenn ich mich recht erinnere sollte die aktuelle Version den Falz auf der Linken Seite haben. Sie müssen also vor dem Nadeldruck nicht abreissen und BTM drucken. Wenn Sie links keinem Falz haben müssen Sie RezBTMoR - BTM-RezeptOhneRand nutzen ... bzw sowieso schaun ob die Rezepte noch gültig sind.

Beantwortet von (83.9k Punkte)
0 Punkte

Danke für Ihre Antwort. Leider etwas verzogen, aber ich denke man kann trotzdem erkennen, dass das "X" mit dem Kassennamen egal ob links oder rechtsbündig im Nadeldrucker angelegt, "mitwandert". Ich habe das mit einem Blanko eingelegtem Papier gegengeprüft.

Hr. Distler

16,260 Beiträge
24,100 Antworten
42,536 Kommentare
12,321 Nutzer