macOS-BETA-UPDATES BITTE NICHT AUF PRODUKTIVSYSTEMEN EINSPIELEN
Alle Hinweise und Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Sorry für die Frage, aber bis "vor meinem Konnektor-Ausfall" Ende letzten Jahres hatte KIM gut funktioniert, dann hatte der Konnektor den Geist aufgegeben (tot). Jetzt hat Zollsoft den Neuen per Fernwartung installiert (hat sehr gut geklappt, herzlichen Dank!): Verschicken von eAB, Erstellen von eAUs et al klappt wieder. Nur findet meine Kollegin mich nicht im KIM Verzeichnisdienst (nicht Tomedo - ich glaube CMG...) und mein Darstellungsname  in meiner Email (auf ihrem System) siehr sehr merkwürdig aus, da das "ö" durch ein Haufen Sonderzeichen "ersetzt" wurde (-vermutlich liegt hier das Problem bei "ihrem System").

 

Aber ich habe versucht mich selbst im Verzeichnisdienst zu finden und finde mich "nur" ohne KIM-Eintrag...

Wie kann ich das sonst noch überprüfen (oder ein/e netter Kollege/In sucht mich mal ;-), danke )? Warum sollte meine KIM Adresse im Verzeichnisdienst "weg" sein, wenn es sonst funktioniert...

Praxis Dr. Christian Schröter, Baldeplatz 1, 80469 München

An sich ist die Kollegin mit EDV/IT relativ fit (aber bei KIM weiss man ja nie....)

geschlossen mit Kommentar: Wurde geklärt!
Gefragt in Frage von (3.4k Punkte)
geschlossen von
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Schröter,

das Problem mit den Umlauten haben wir in der v1.122-s607 (server) behoben sein. Wir hatten aber beim ersten versuch eine Fehlermeldung vom KIM-Client. Wenn also mit der Version Probleme beim Versant passieren, bitte gleich bescheid geben.

1 Antwort

Beste Antwort

Hallo Herr Schröter,

ich würde Sie finden,

 

Beantwortet von (18.1k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
OK, vielen Dank !

Dann muss es etwas anderes sein (vermutlich Windows AIS-Problem)

HG! CS
16,532 Beiträge
24,407 Antworten
43,086 Kommentare
13,163 Nutzer