E-Rezept ist verpflichtend seit dem 01.01.2024
Alle Hinweise und Informationen zur Nutzung finden Sie unter folgendem Link.
BugFix für Microsoft OAuth 2.0 Email Problem
Alle Hinweise und Informationen Sie unter folgendem Link.

Hallo, nachdem der eHBA in den Kartenleser gesteckt wurde fragt TOMEDO die PIN-CH mit 3 Optionen ab

1) OK – PIN-CH eingeben

2) Abbruch

3) Komfort-Signatur

Wenn ich auf OK drücke und die PIN-CH eingeben habe, ist der eHBA verifiziert. Wenn ich jetzt an einem anderen Arbeitsplatz die Komfortsignatur aktivieren will kommt folgende Meldung: „Der eHBA von „DOC“ – Kartennummer ist im erhöheren (was auch immer das ist:-) Sicherheitszustand (wahrscheinlich für die Einzelsignatur). Um die Komfortsignatur zu aktivieren muss die Karte neu gesteckt werden“

Ist das so gewollt? D.h. ich muß mich entscheiden entweder OK und Einzelsignatur oder Komfortsignatur? Wozu brauche ichg dann eigentlich die PIN-CH? Welche Aktivitäten kann man mit PIN-CH durchführen? PIN-QES ist dann nur für die Signatur, oder?

Gefragt in Frage von (1.1k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrte Frau Bohne,

ob das von der Gematik so gewollt ist vermag ich nicht zu sagen, aber Die Meldung ist soweit richtig. Man kann den erhöhten Sicherheitszustand - ka warum, aber die Gematik hat das so spezifiziert und die Konnektorhersteller haben das so umgesetzt - nicht ändern ... ausser durch erneutes Stecken der Karte.
Beantwortet von (83.3k Punkte)
0 Punkte
16,011 Beiträge
23,774 Antworten
41,836 Kommentare
11,534 Nutzer