Hallo! Wir haben aktuell ein kurioses Problem mit dem eRezept. Wir erstellen es regulär, ich habe im System einen grünen Punkt, Rezept geht an die Apotheke. Dort erscheint folgende Fehlermeldung: "...vom Fachdienst zurückgegeben, weil schon woanders in Bearbeitung...". Wir können aber definitv ausschließen, dass eine andere Apotheke das Rezept bekommen hat.

Die gematik sieht hier einen Fehler in tomedo. Ist dazu etwas bekannt?

Gefragt in Bug von (23.4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Das Problem ist bei uns auch schon einige Male aufgetreten. Ursache auch unklar.
Beantwortet von (25.7k Punkte)
0 Punkte
Dann scheint das ja aber kein Problem unserer Apotheke zu sein.
Hallo Herr Stößel!

Was meinen Sie denn mit "Rezept geht an die Apotheke"? Schicken Sie dezidiert an eine bestimmte Apotheke? Oder doch nur allgemein in die "Wolke"?
Sagen wir mal so: wir können definitiv ausschließen, dass das Rezept woanders eingelöst wird. Und ein Problem war bei einer 85jährigen Heimbewohnerin...da gibt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Smartphone.
Guten Tag,

ich habe eventuell eine Vermutung. Wenn Sie mir einen TV als PN schreiben und um welches Rezept es sich handelt kann ich mir das mal anschauen.

Viele Grüsse,
Beantwortet von (13.4k Punkte)
0 Punkte
Kommt.
Meine Vermutung, dass eine Task doppelt verwendet wurde, hat sich (zum Glück) nicht bestätigt. Eventuell ist es ein Problem mit dem Patientenausdruck. Falls Sie das Original wiederbekommen haben, welches Sie den Patienten mitgegeben haben, würde ich mir das gerne einmal anschauen.

Die einzige Möglichkeit, die wir als PVS haben, um den Status einer Task zu ändern, ist 'erstellen' und 'stornieren'. Falls unser Patientenausdruck also immer zu dem ausgestellten eRezept passt (wovon ich ausgehe), liegt das Problem vermutlich eher bei den AVS-Herstellern.

Dies ist die Email der gematik auf das Problem:

Der Fehler wird angezeigt, wenn der Versicherte das E-Rezept bereits in einer anderen Apotheke abgerufen hat. Wenn Sie dies ausschließen können, kann es sein dass in der Praxissoftware des Arztes ein Fehler vorliegt. Ich würde Sie bitten den Arzt zu kontaktieren und ihn darauf hinzuweisen. Ggf. muss ein Update der Software eingespielt werden, um diesen Fehler zu beheben. Sollte der Fehler nicht aufgeklärt werden, melden Sie sich gerne bei mir (app-feedback@gematik.de) mit der Angabe um welche Arztpraxis es sich handelt.

Bei mir trat das Problem wahrscheinlich auf, als ich in der Übersicht "Alle versenden" angeklickt hatte und dort schon versendete Rezepte dabei waren. Werden dann verschickten Rezepte nochmals irgendwie geändert?
Bereits verschickte werden nicht geändert, aber der Patientenausdruck wird natürlich nochmal ausgedruckt wenn Sie den Haken gesetzt haben. Falls es für einen Patienten zwei Rezepte gab (eins bereits früher ausgestellt und eingelöst) haben Sie dem Patienten vielleicht den falschen Ausdruck mitgegeben. Das wäre zumindest eine Erklärung.
Das war definitiv nicht so und der Haken war nicht gesetzt. Es war an dem Morgen nur auffällig. Dass einige Apotheken angerufen hatten und genau den Fehler berichteten. Die Tage zuvor und danach gab es praktisch keine Anrufe von Apotheken.
Wenn Sie regelmäßig eRezepte versenden und nicht zufällig an diesem Tag Ihren Workflow geändert haben würde ich eher auf ein Problem bei der gematik tippen.
16,880 Beiträge
24,813 Antworten
43,935 Kommentare
14,547 Nutzer