Kann man bitte bei eRezepten den Hinweis bei Nicht-Ärzten ausstellen, dass diese nicht berechtigt sind, zu signieren? Das kommt jedesmal bei unseren MFAs.
Gefragt in Anderes von (22.5k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Das können Sie in den Einstellungen ändern:

Beantwortet von (24.9k Punkte)
0 Punkte
Leider hat das nichts gebracht. Jetzt kann man als Assistent keine eRezepte mehr verschicken.
Probieren Sie mal "Wenn eingeloggter Nutzer nicht verantwortlicher Arzt" ist

dann vielleicht noch der andere Auswahlpunkt bei dieser Einstellung (wir sind bei uns 3 Vertragsärzte, hab das nur für die MFA abschalten wollen).  Außerdem gibts in den Nutzereinstellungen noch ein Feld

Edit: Die Antwort von Herrn Welleghausen hat sich mit meiner überschnitten.

Habe ich schon ausprobiert. Jetzt kommt es bei allen, die nicht als Arzt hinterlegt sind. Ist ja eigentlich unsinnig.
Haben Sie Ihre Card-ID in der Nutzerverwaltung eingetragen?
Natürlich.
Dann schaue ich mir das nochmal an: Setup ist also kein Vertragsarzt, keine LANR, Qualifizierung Arzt und Berufsbezeichnung angegeben, Card-ID eingetragen und in diesem nervigen Dialog stehen Sie als Verordnender Arzt und jemand anderes als Verantwortlicher Arzt?
LANR ist die 99999901 und der Hinweis erscheint immer bei Nicht-Ärzten. Verodnender Arzt Assistent, Verantworlicher Vertragsarzt.
Was meinen Sie mit "der Hinweis erscheint immer bei Nicht-Ärzten" ?
Der eingeloggte Nutzer muss dann natürlich auch entweder der Assistenz-Arzt oder der Vertragsarzt sein. Sonst darf nicht signiert werden.
Es wird auch nicht versucht zu signieren, sondern es werden ja nur Rezepte von unseren Helferinnen vorbereitet. Dann erscheint jedes Mal der Hinweis, dass das E-Rezept gespeichert wird.

Ok, jetzt verstehe ich, sie meinen nicht den Dialog sondern nur den Hinweis oben links:

Der lässt sich im Moment nicht ausstellen. Ich werde das mit einem der nächsten Updates optional machen

Vielen Dank!
16,330 Beiträge
24,181 Antworten
42,650 Kommentare
12,498 Nutzer