Hallo,

im letzten Quartal ist mehrfach vorgekommen, dass bei der Zifferneingabe der Leistungserbringer bzw. Stellvertreterarzt bei HzV Patienten automatisch auf einen der Ärzte zugeordnet wurden, die allerdings nicht als HzV Arzt hinterlegt sind. 

Wie kann das vermieden werden? In unserer Praxis sind 4 Ärzte von denen 2 HzV Ärzte sind.

Mit vielen Grüßen

Damaris Schneider

Gefragt von (1.7k Punkte)
0 Punkte

1 Antwort

Der Leistungserbrimger ist nur für interne Verrechnungszwecke relevant und wird nicht an de HÄVG übermittelt. Das Feld enthält alle als Leistungserbringer markierten Nutzer der Praxis zur Auswahl. Beim Stellvertreterarzt sollten allerdings nur die HZV-Ärzte ihrer Praxis auswählbar sein. Diese sind alle jenen Ärzte die mindestens einen aktiven HZV-Vertrag haben. Sollten hier andere Ärzte auswählbar sein, möchte ich Sie bitten sich nochmal telefonisch im support zu melden.

Wie der Leistungserbinger bestimmt wird, lässt sich im Handbuch im Kapitel Nutzerverwaltung:

Wie wird der Leistungserbringer für eine Leistung bestimmt?

  1. Ist der eingeloggte Nutzer ein Vertragsarzt oder Leistungserbringer, dann wird dieser genommen.

  2. Ist ein Besuch vorhanden, wird der Hauptbehandelnde Arzt des Besuches genommen.

Ansonsten gibt es keinen Leistungserbringer.

 

Beantwortet von (37.3k Punkte)
0 Punkte
6,471 Beiträge
10,968 Antworten
14,738 Kommentare
2,582 Nutzer