In der Version 1.112.0.8 wird beim Einlesen der GKV Karte von Neupatienten nicht mehr das Geburtsdatum in die Stammdaten des Patientendetails-Eintrag übernommen. Ist das Absicht?

geschlossen mit Kommentar: Nutzerfehler durch tomedo gefunden. Vielen Dank.
Gefragt in Bug von (420 Punkte)
geschlossen von
0 Punkte

1 Antwort

Sehr geehrter Herr Mildner,

das würde ich stark bezweifeln. Ihr Bildschimfoto oben ist sicher nicht der Testfall oder? Können Sie mal schaun was auf der Karte steht, also in den Patientendetails:

Beantwortet von (64.3k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Thierfelder,

Entschuldigung. Ich habe mich nicht präzise ausgedrückt. Im EGK Eintrag steht das Geburtsdatum richtig, aber es wird nicht mehr in die Patientendetails in tomedo übernommen. Das Feld GEBURTSDATUM, wie im Beispiel oben bei Herrn Mustermann, ist bei Neupatienten leer. Dieses muss dann von der Praxis manuell eingetragen werden. Die Praxis versichert mir, bisher erschien dieses nach Karteneinlesen automatisch.

Auch ich würde Ihnen versichern das das Geburtsdatum automatisch übernommen wird wink. In der KVDT Zertifizierung vor 2 Monaten ging es. Passiert das bei allen (Neu)patienten? Oder evtl nur bei Privat oder KVK-Karten? Kann es sein das iPad-Fragebögen oder der Patiententerminal involviert sind? Am wäre es wenn wir mal Zugang zu einem Rechner hätten und ein Beispielpatient wäre gut.

PS: bisher ist das in keiner Praxis aufgetreten...

PPS: Meinen Sie evtl mit Neupatient das hier:

Das passiert erst seit dem neusten Versions Release (s.o.), dass wir am Wochenende installiert hatten. Letzte Woche kamen keine Klagen.

IPAD Fragebögen sind bei Neuerfassung noch nicht implementiert. Patiententerminals gibt es auch keine. Klassischer Empfang mit Kartenstecken. Bisher habe ich nur 2 konkrete KK-Meldungen erhalten (Barmer und Techniker). Ich kann das noch nicht genau verfizieren - Anfrage an Praxis läuft, ob das auch bei PV auftritt.

Nur bei dem Checkin-Durchsatz und Meldung der Praxis und Meldung an Sie, ist der Patient mit Karte längst erfasst und verschwunden - bis wir uns zusammen aufschalten können. Eine "jungfräuliche" Karte, die noch nicht erfasst wurde, haben wir leider ad hoc nicht zur Stelle.
Nein, die Karte muss nicht da sein. Alle Änderungen werden protokolliert und die würde ich gern sehen... also in der db.
Alles klar. Ich kann Sie gerne jederzeit per Teamviewer auf den Server mit Datenzugriff lassen.

Meine Telefonnummer finden Sie bei sich unter der Kundennr. 40082
Das passiert weil Sie das Geburtsdatum im CustomFormular 'EV + Privatanmeldung + IGel' zurückschreiben ...

Genauer gesagt: Die Karte wird gesteckt, alle Daten werden übernommen und dann nach einer guten Minute wird  das Geburtsdatum durch das Customformular gelöscht. Evtl ist das Zurückschreiben der Patientendaten ungeschickt.
Hallo!

Ein ganz ähnliches Problem hatte ich auch. Ein CF hatte Daten zurückgeschrieben und die Stammdaten drucheinander gebracht. Bislang war das nicht aufgefallen, weil am Mac diese Funktion wohl bislang nicht aktiv war, nur am iPad. Jetzt wurde das am Mac freigeschaltet und dieser Fehler tritt auf. Das Zurückschreiben (keine Ahnung warum das aktiv war) wurde abgestellt, Fehler ist weg.

Bin mal gespannt was in der Support-Rechnung dazu auftaucht ...
Sehr geehrter Herr Thierfelder,

ganz klar unser Fehler :-(!

Es stimmt. das CF Formular 'EV + Privatanmeldung + IGel' hat die unerlaubte Rückschreibung vorgenommen, die da eigentlich nicht sein sollte, wir aber verbockt haben - und keinem aufgefallen ist, weil wir bis dato noch nirgendwo etwas in die Datenbank zurückschreiben. In der Kombi mit Einlesen "GKV-Karte" und "Privatanmeldung" sind wir nicht auf die Ursache gestoßen, da aber IGeL auch an GKV geht, wurde das Formular verwendet und der Fehler erzeugt.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Den Support Case zahlen wir selbstverständlich.
10,834 Beiträge
17,345 Antworten
28,204 Kommentare
5,361 Nutzer