Hallo zusammen,

kann man das e-rezept mit dem QR Code eigentlich verschicken? Bisher speichere ich das Rezept ab und verschicke das dann. Geht das nicht einfacher? z.B in der Kartei Markieren, >Aktionenn >per email verschicken? Wäre doch schön und Konsequent wenn das auch funktionieren würden.

mfg

Carsten Wach

(Ja mir ist schon bewusst, das das mit dem sms verschicken problematisch ist...aber wir habe ja auch Patienten die das wünschen...)
Gefragt in Frage von (1.4k Punkte)
+2 Punkte

2 Antworten

Guten Tag Herr Wach,

wir können gerne umsetzen, den eRezept-Ausdruck per Mail zu verschicken. Eventuell auch bereits direkt im Medikamentenfenster als weiterer Auswahl neben Patientenausdruck drucken sowie in der eRezept-Verwaltung.

Nur den QR-Code (bzw. seine Textdarstellung) per SMS zu verschicken ist leider nicht möglich.

Neben der eRezept-App wird es in (naher) Zukunft auch die Möglichkeit geben, das eRezept direkt an eine Apotheke zu schicken bzw. das eRezept direkt über die Krankenversichertenkarte abzurufen. Hier sollte dann die Notwendigkeit für einen eRezept-Ausdruck komplett entfallen.

Viele Grüsse,
Beantwortet von (7.1k Punkte)
0 Punkte
oder dar Pat hat die eRezept-App auf dem Handy aktiviert. Dann taucht es da einfach auf ... ohne weiteres Gedöhns... (ich weiß, das ist nichts für ganz alte Pat.)
Das ausgrdruckte eRezept (als Mail)  mit dem QR Code würde reichen. Das wäre klasse.

mfg

Carsten Wach
Tja und man benötigt ein Mobiltelefon mit NFC.

Bei mir kommen max. 1% der Patienten in Frage. Wenn die ein Rezept benötigen sind das meist Hilfsmittelrezepte und da geht nix mit der App. Der Ansatz das Rezept über die Versicherten karte in der Apotheke einzulesen wäre auch ein perfekter Ansatz und mir fallen noch andere Lösungen ein.

Bezüglich der Versendung des Barcodes per Mail ist die Idee von Herrn Wach einfach praktikabler. Wenn das auch mit Physio oder Hilfsmittelrezepten so ginge würde das bestimmt sofort von allen Beteiligten großflächig umgesetzt.

Es ist schon bezeichnend, dass die Profis von der Gematik das so kompliziert gemacht haben.

Das gleiche erleben wir doch täglich in anderen IT Bereichen, wo die Spannweite der Usability sehr weit auseinandergeht und die nicht so technikaffinen User otal genervt sind. Selbst relativ Erfahrene kommen manchmal auch nur mit Schwierigkeiten ans Ziel. Ich kann unzählige Beispiele für katastrophale Lösungen nennen.
Hallo zusammen, wann wird das umgesetzt? Mit freundlichen Grüßen Carsten Wach
Hallo,

gibt das schon Neuigkeiten bez. eRezept und eau per mail verschicken? Wäre klasse.

mfg

Carsten Wach
Guten Tag Herr Wach,

ab der Version v1.114 ( in etwa 2 Wochen) können Sie das eRezept als E-Mail direkt aus der Kartei verschicken (rechtsklick auf den Karteieintrag -> ...).

Viele Grüße,
Bitte diese Möglichkeit auch via Inbox und eRezept Verwaltung ermöglichen. Mehrere Rezepte markieren und per Email verschicken können.
Sehr geehrter Herr Dr. Wach,

ich würde gerne die Aussage meines Kollegen ergänzen:

Seit März existiert die arzt-direkt App für Ihre Patienten. Mit dieser können Ihre Patienten nach online-verfügbaren Ärzt:innen suchen und bequem an Videosprechstunden teilnehmen.

In naher Zukunft werden wir die arzt-direkt App um den Daten- und Nachrichtenaustausch erweitern.

Sobald Sie mit Ihren Patienten gekoppelt sind, sprich tomedo® weiß, mit welchem Patienten kommuniziert werden soll, können Sie Dokumente an Ihre Patienten senden. Weiterführend werden wir auch den Austausch von E-Rezepten integrieren, was für Sie konkret bedeutet, dass Sie aus tomedo® heraus kinderleicht sogenannte eToken, die QR-Codes des E-Rezepts an die arzt-direkt App Ihres Patienten senden können. Dieser Patient wird dann die Möglichkeit haben, die Rezepte in einer Apotheke vor Ort oder online einzulösen.

Sie können somit einen Großteil der Workflows beibehalten, während Ihre Patienten die arzt-direkt App nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Janina Scherer
Beantwortet von (720 Punkte)
0 Punkte
Hallo zusammen,

die App ist "aktuell" für mich noch völlig nutzlos (Ich kann mich selber mit meiner Praxis nicht "noch" nicht verbinden). Meine eigenes Praxisprofil ist "noch" nicht online . Ok muss ich dann halt noch warten.

Allerdings die e rezepte per mail zu verschicken wäre klasse. Zur Zeit muss ich es abspeichern und dann händisch in die email ziehen.

Ich würde mir wünschen, dass die Patienten nach der Behandlung und Buchung über den OTK II angemailt würden und gefragt würden wie die Behandlung in meiner Praxis war (optional). Diese könnte zur Zufriedenheitskontrolle in der Praxis genutzt werden. Macht fast jedes Restaurant, booking etc.

mfg

Carsten Wach
Versuchen sie mal socialwave. Sowas suchen Sie wahrscheinlich.

Grüße aus Würzburg
10,528 Beiträge
16,948 Antworten
27,303 Kommentare
5,040 Nutzer