Wenn man eine Terminliste erstellen will, kommt man zunächst in den Dialog, in dem man noch Texte hinzufügen kann. Dort gibt es die Schaltflächen Drucken und Abbruch. Leider mir der Terminzettel bei beiden Schaltlächen gedruckt, wenn man also den Shortcut für Terminliste gedrückt hat, kommt man aus der Nummer nicht mehr raus...
Gefragt in Bug von (5.7k Punkte)
0 Punkte
Mir ist noch nicht klar, was Sie da genau drucken möchten (oder manchmal nicht möchten ...). Können Sie bitte noch genauer beschreiben, in welchem Fenster Sie was drücken oder ein Bild davon hochladen?

Ich meine den Dialog, der über folgenden Button aufgerufen wird:

Das sieht dann so aus:

Nun kann ich auf OK klicken: Tomedo druckt mir einen hübschen Terminzettel. 

Macht es allerdings auch wenn ich auf Abbrechen klicke. Das produziert massig Fehldrucke, oft fällt den Patienten noch ein, daß sie einen weiteren Termin brauchen oder ich hab aus versehen auf Terminzettel geklickt; ohn Druck eines Terminzettels kommt man durch das oben genannte Verhalten nicht mehr raus. Kann doch so eigentlich nicht gedacht sein, Abbrechen ist abbrechen, oder?

1 Antwort

Danke, jetzt verstehe ich, was Sie tun. Der Dialog kommt von einem Textbaustein, der eine Frage enthält. Dort steuern Sie lediglich, durch welchen Text der Textbaustein ersetzt wird. Ein Klick auf Abbrechen bewirkt dann nur, dass nichts eingefügt wird.
Was einen Abbruch verhindert, ist jedoch, dass beim Formulartyp "Terminliste" der Haken bei "direkt drucken ohne Anzeige" gesetzt ist (unter Admin -> Formulare) und beim Druckprofil der Haken bei "Vor dem Druck immer Druckdialog anzeigen" nicht gesetzt ist. Das Problem hätten Sie auch ohne einen Textbaustein in der Formular-Vorlage.
Eine Lösung wäre also den Haken bei "direkt drucken ohne Anzeige" in der Formularverwaltung rauszunehmen und dann im angelegten Formular das Drucken jeweils selbst auszulösen.
Beantwortet von (14.5k Punkte)
0 Punkte
Danke für die Antwort, wieder was gelernt...
10,111 Beiträge
16,335 Antworten
25,772 Kommentare
4,768 Nutzer