Wenn man aus den Rechnungsdetails druckt und "1 Kopie" auswählt wird beim PDF-Druck KEINE Kopie erstellt. Das klappt nur beim Klick auf den "Drucker".

Ist das so gewollt? Mich irritiert das, weil beim Drucken aus der Rechnungsliste ja der PDF Druck empfohlen wird. Da klappt das auch mit der Kopie.

Gefragt in Bug von (24k Punkte)
+2 Punkte

1 Antwort

Meinen Sie den Button "pdf" im obigen Bild? Wenn ich dessen Funktion richtig verstehe, wird nur eine pdf-Version der Rechnung erzeugt ohne Druckdialog und ohne die Rechnung auf gedruckt zu setzen. Um die Rechnungn als pdf zu drucken, ist der Button mit dem Drucker-Symbol schon der richtige.
Beantwortet von (15.9k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Bürger,

die 3 nebeneinanderliegenden Buttons (Drucker, PDF, Mail) sind doch dafür gedacht die Rechnung "abzuschließen" und über welchen Weg auch immer dem Patienten zukommen zu lassen. Über das Drucker Symbol wird die Rechnung direkt auf dem im Druckprofil zugeordneten Drucker gedruckt. Danach kann ich mit Klick auf dem PDF-Bogen vor der in dem Feld darunter angezeigten Rechnung die entsprechende Rechnungsversion nochmals als PDF öffnen.

Unser "Problem" als Ärzte ist, dass die beihilfe berechtigte Patienten immer noch ein Duplikat für die Beihilfe benötigen und oft auf den Aufdruck Duplikat bestehen.

Bezüglich gedruckt-Status gibt es hier einen Beitrag: https://forum.tomedo.de/index.php/56270/rechnungdetails-gedruckt-status-wird-bei-pdf-entfernt
Genau SO, Kollege Stenger!
Guten Morgen Herr Cepin, guten Morgen Herr Stenger,

Stand jetzt ist es so, dass der PDF-Button die Rechnung nicht schließt, weil kein Druckdatum vergeben wird. Das bedeutet insbesondere, Sie können nach dem generieren der PDF weitere Leistungen auf die Rechnung schieben. Der PDF-Button der Rechnungsdetails übernimmt hier quasi die Funktion eines Entwurfs. Aus diesem Grund gibt es hier aus keine Kopie. Sobald die Rechnung tatsächlich abgeschlossen ist, also ein Druckdatum besitzt, können Sie auf den normalen Druck-Button klicken und eine Kopie drucken. Wenn Sie diese PDF nicht ausdrucken wollen, wählen Sie im Druckmenü einfach Vorschau und die PDF wird nicht gedruckt, sondern geöffnet. Alternativ können Sie, wenn Sie bereits einen Drucker für die Briefvorlagen in der Druckerverwaltung festgelegt haben einen PDF-Drucker anlegen und für die Fälle, wo sie die Rechnung tatsächlich auf Papier ausdrucken wollen, dies im Anschluss manuell machen.

Abgesehen von diesem Status quo, finde ich, dass Sie recht haben. Das ist ein komisches Verhalten. Das Problem ist nun, das Ihr Wunsch tatsächlich gar nicht so einfach und so schnell umsetztbar ist, da der Code und die Methoden dazu Teil unserer Altschulden bezüglich der Privatrechnung sind. Es sind, wie sie vielleicht schon in anderen Threads hier im Forum gelesen haben, zum Thema Privaterchnung bereits größere Modernisieungsmaßnahmen in Planung und ich würde ihren Wunsch dort platzieren. Einen Zeithorizont kann ich Ihnen leider nicht sagen, da diese Planungen noch nicht abgeschlossen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Pamperin

Danke für die Einsicht Herr Pamperin! wink

Vielleicht lässt sich wenigstens kurzfristig ein erklärendes Hilfe Pop-Up einrichten? Ich weiß nicht wie man die kleinen Hilfetexte genau bezeichnet, die über Buttons auftauchen.

Tooltip. Ja, eine sehr gute Idee, das werde ich gleich machen!

Ja genau: Tooltip! laugh

11,936 Beiträge
18,751 Antworten
31,230 Kommentare
6,338 Nutzer