Hallo in die Runde,

ich habe einen eHBA von SHC und der macht massive Probleme mit tomedo. Erst wurde der eHBA nicht erkannt, egal in welchen Kartenleser in der Praxis (wir haben 6) gesteckt, dann habe ich einen neuen Ausweis beantragt (auf Kulanz von SHC, finde ich positiv zu erwähnen), dann lief das einige Tage problemlos, nun geht das Signieren von KIM Briefen nicht mehr (der Arbeitsplatz im Behandlungszimmer verliert aus welchen Gründen auch immer die Konnektorverbindung) dann funktioniert die Komfortsignatur nicht mehr. Dann eHBA wieder stecken, dann kommt die Fehlermeldung, dass die eHBA Nummer nicht mit meinem Nutzer in tomedo verbunden sei (?), dann wieder stecken, dann passiert das gleiche oder der eHBA wird gar nicht mehr erkannt.

 

Hat jemand ähnliche Probleme?

Ich hoffe nicht...

 

Grüße

 

C
Gefragt in Frage von (740 Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Herr Bermüller,

leider ist uns das Problem nicht bekannt. Daher möchte ich Sie bitten, sich an unseren Support zu wenden.
Beantwortet von (1k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Finkeisen, das habe ich schon gemacht. Nur leider ließ sich der Fehler natürlich dann wieder nicht reproduzieren ....
Sehr geehrter Herr Bermüller,

benutzen Sie Lesegeräte von ingenico? Wir haben aktuell und ganz neu die Beobachtung gemacht, dass nicht nur eGK, sondern auch elektronische Heilberufsausweise einen Absturz des Lesegeräts verursachen können.
Das Problem an dieser Stelle wird von der gesteckten Karte verursacht und führt zu einer Fehlfunktion des Lesegeräts. In tomedo kommen dann nur Folgefehler dieses Ausfalls an.
Beantwortet von (4.7k Punkte)
0 Punkte
Hallo Herr Hesse,

 

ja das sind ingenico Geräte. Ein Update des Kartenlesers hat keine Verbesserung gebracht.

Ihr Kollege hat noch ein tomedo update angeraten, das spielen wir heute Abend ein. Mal sehen, was morgen dann passiert.

Insgesamt ist das aber alles nicht so, wie ich das bisher von tomedo kenne und erwarte...
9,873 Beiträge
15,983 Antworten
24,997 Kommentare
4,593 Nutzer