Guten Tag, durch falsche Stammdaten (falscher Monat beim Geburtstag) wurde für eine Patientin ein falsches Passwort generiert. Soweit so unglücklich, Problem erkannt und behoben, jedoch würde ich gerne in Zukunft das richtige Geburtsdatum als Passwort verwenden. Wo kann ich das einmal in tomedo für email-Anhänge vergebene Passwort ändern?
Gefragt in Frage von (5.1k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Hallo Herr Reichelt,

das vergebene Passwort können Sie in den Patientendetails einsehen und ändern. Dafür klicken Sie auf den Schlüssel neben dem Feld E-Mail


Desweiteren können Sie unter Admin > Praxisorganisation > Datenschutz einstellen, auf welchen Daten das Passwort basieren soll: 

 

Beantwortet von (1.3k Punkte)
0 Punkte
Lieber Herr Reichelt,

nutzen Sie den tomedo Mail-Client? Dann sollten Sie bei der Änderung des Schlüssels aufpassen... Bestehende Karteieinträge von E-Mails beim Patienten beinhalten bereits eine verschlüsselte PDF-Datei mit einem dann nicht mehr abrufbaren Schlüssel! Sollten sie auf die ursprüngliche PDF-Datei nicht noch auf anderem Weg zugreifen können, haben Sie dann ein Problem: Sie können die verschlüsselte PDF-Datei nicht mehr entschlüsseln und gelangen nicht mehr an deren Inhalt.

Beste Grüße aus Augsburg
Christian Schacht
Beantwortet von (1.7k Punkte)
+1 Punkt
10,774 Beiträge
17,265 Antworten
28,050 Kommentare
5,324 Nutzer