Gefragt von (140 Punkte)
wieder getaggt von
0 Punkte

1 Antwort

In Verbindung mit einem OP-Kalender kann man auch gleich einen OP-Plan erstellen. In groben Schritten geht das so:

 

OP-Kalender:

1) Hier empfielt es sich, einen extra Kalender pro OP und einen kalender pro arzt anzulegen (admin/kalender/kalender)

2) Ressourcen anlegen und jeweils auf die Kalender-Schemata eintragen, hier sollte man eine resoruce OP nehmen, die dann in den OP-Kalender für dessen Benutzbarkeit eingetragen wird und in die jeweiligen Arzt-Kalender für die Zeiten, wann diese operieren wollen (bei nur einem arzt ist das nicht wirklich notwendig)

3) Ressourcen in die Wochen kopieren

Eine Video-Anleitung zur Einrichtung und Nutzung von Terminkalendern in tomedo finden Sie hier auf unserem YouTube-Kanal:

http://youtu.be/2hLx8SX0YvQ?list=PLqwii8RPWxKdWdQbKTPyr73EWOdm2dScF

Konfiguration OP-Plan:

1) man legt unter admin/kartei einen Karteieintrag (zB "OPT") an mit dem Medientyp "OP". Hier kann man jetzt auf der rechten Seite die eigenen Informationen zu jedem OP-Karteieintrag hinzufügen, welche dann im OP-Plan auftauchen sollen.

(zb für Augenärzte: welches Auge, OP-Art, Linsenart, Medikamente für die Anästhesie, ...)

2) man legt unter admin/nutzergruppen die Gruppen "Operateure" und "Anästhesisten" an

3) man gibt unter admin/nutzer den Operateuren bzw Anästhesisten die entsprechende Nutzergruppe

4) NEU ab v1.19.0: man editiert (oder kopiert) die Briefvorlage OP-Plan

5) NEU ab v1.19.0: man gibt bei der Statistik OPPläne unter admin/statistikverwaltung/allg.Anfragen die entsprechende Briefvorlage an

 

Benutzung: ... von tomedo angedachte Vorgehensweise ;)

1) man geht in die Terminsuche, wählt den Patienten aus und setzt den Haken bei OP-Eintrag

2) Termin suchen (in OP UND Art Kalender) und dann auf "anlegen&kartei" drücken

3) Termin ist dann angelegt und tomedo springt automatisch in die Kartei und legt einen OPT an, Operateur wird je nach Kalenderbesitzer gesetzt, Termin ist automatisch damit verbunden

4) jetzt kann man die extra Infos zur OP angeben (welches Auge, OP-Art ...)

 

OP-Plan erstellen:

1) verwaltung/statistik/oppläne dort das Datum auswählen und ausführen

2) im Ergebnis kann man dann unter Menüpunkt statistik/Gesamte Liste als xls-Datei um Excel zu öffnen

ODER NEU ab v1.19.0: statistik/Gesamte Liste als docx-Datei um die Briefvorlage zu befüllen.

(hier wird dann jede Spalte per $[spaltenname]$ in der Briefvorlage ersetzt)

Beantwortet von (50.8k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte
Hallo,

die OP Termine vergeben und den OP Plan damit erstellen klappt wunderbar. Da wir in 2 OP Säälen operieren, stellt sich für mich die Frage, ob man das im Kalender so anlegen kann. Aktuell arbeiten wir mit einer Kalenderspalte und die Termine werden fortlaufend im Kalender eingetragen. Wir würden gerne im Prinzip 2 Kalenderspalten für einen für einen Arzt an einem Tag haben. OP Saal 1 und OP Saal 2. Man muss ja zum Beispiel auch Wechselzeiten im OP beachten.

Wenn ich jetzt im Kalender über die Termisuche nach einem OP Termin suche, habe ich Sorge, dass wenn z.B. am 22.8. in Saal 1 eine Meniskusoperation geplant ist, er mir im Saal 2 für diesen Tag in der Terminsuche einen freien OP Termin anzeigt , obwohl der Arzt ja in dem Moment in Saal 1 operiert.

Gibt es da einen Vorschlag von Ihrer Seite, wie man das am besten im Kalender einstellen kann ?
Man muss nur die Ressoucen Sache einmal durchdenken. Bei den Ressourcen muss ja einmal ein Saal verfügbar sein und aber auch der Arzt, der den operieren soll. Und in dem Terminfavoriten stellt man ein: Saal + Operateur 1 als Bedingung, dann wird der Termin automatisch nur gebucht, wenn beide Bedingungen erfüllt sind.
8,802 Beiträge
14,516 Antworten
21,568 Kommentare
3,822 Nutzer