Gefragt von (39.5k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Normalerweise hat tomedo die Möglichkeit Briefumschläge direkt über das Menu an vier spezielle Adressen (BG, Hausarzt, KV, Patient) zu senden. Dies geht zuverlässig nur auf dem Nadeldrucker. Manchmal möchte man andere Adressen nutzen.

Hier helfen CustomFormulare (http://forum.tomedo.de/index.php/1425/cf-formulare-selbst-gestrickte-custom-formulare-erstellen). Das folgende Kurztutorial ist mit der version v1.31 gemacht, also ein paar Sachen sind in vorherigen Versionen etwas anders. Die Version kommt spätestens zum nächsten Quartalswechsel.

 

Anlegen eines CustomFOrmulares für einen Briefumschlag. Hier nehmen wir einen breiten Briefumschlag mit den Abmessungen 11cm x 21,9cm:

Im Beispiel sind erstmal zwei Adressfelder angelegt, womit man sich selbst Adressen aus den tomedo-Adresslisten auswählen kann. Man kann natürlich auch andere Sachen - wie zB. die feste Praxisadresse als Absender - auf den Brief schreiben. Im Falle eines festen Absenders können Sie entweder ein Textfeld mehrzeilig nutzen und unter der Spalte Vorausfüllung die Adresse eingeben (Zeilenumbruch mit \n) oder das Briefkommando $[bkkopf]$ nutzen welches Betriebsstättenabhängig den Briefkopf nutzt.

 

 

Dann kommt die Druckereinrichtung. Hier brauchen wir ein neues tomedo Druckerprofil:

Dabei muss man ein neues Papierformat mit den Abmessungen 110 x 219 mm anlegen. Weiterhin soll Querformat gedruckt werden. (Hier kommt es auf die Bauform des Druckers drauf an. Viele Drucker haben einen Multifunktionsschacht, der nicht breit genug ist für einen breiten Briefumschlag. Also muss er hochkannt eingelegt werden) In unserem Fall sieht das dann so aus:

Wie rum das eingelegt werden muss findet man dann selbst beim Zukleben raus :)

 

Das Formular muss noch mit dem Drucker zugewiesen werden. Das geht unter tomedo-Einstellungen (cmd + ,)

 

Und jetzt kann man schon das CustomFormular über das Menü (Formular -> Custom-Formulare -> BUD - CustomFormular) aufrufen, oder über die Commandozeile (BUD) oder den Button in die Toolbar legen und da drauf klicken. Es erscheint das hier:

Wenn man auf die blauen Felder klickt kann man die Adresse Auswählen. Dann noch auf Drucken gehen und hoffen, dass es funktioniert.

 

GEHEIMTIPP: Es gibt auch eine Variante um das Formular nur zu drucken und dabei keinen Karteieintrag anlegen zu lassen. Dafür mit rechts auf die Toolbar klicken und den Button hochziehn.

 

Beantwortet von (39.5k Punkte)
Bearbeitet von
+1 Punkt
6,045 Beiträge
10,405 Antworten
13,786 Kommentare
2,483 Nutzer