Bei hektischem Betrieb kommt es immer mal wieder vor, dass bei Privat Versicherten die Anschrift unvollständig angelegt wird. Den Fehler merkt man erst zu spät, wenn man die Rechnung verschicken will.

Ich habe mir dazu eine Aktionskette gebastelt, die beim Starten meiner Routineabfragen immer die Adresse auf Vollständigkeit prüft.

 

Eigentlich müsste Tomedo hier automatisch die Warnung geben.
Gefragt in Wunsch von (17.4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Sehr geehrter Herr Klaproth,

tomedo warnt beim anlegen und beim verschicken einer Privatrechnung, wenn die Adressdaten unvollständig sind. Zu welchem weiteren Zeitpunkt würden Sie einen Hinweis erwarten?
Beantwortet von (4.8k Punkte)
0 Punkte
Guten Abend Herr Hesse

Das ist richtig kommt aber zu spät und zieht erheblichen Mehraufwand nach sich. Trotzdem ist es bei mir vorgekommen, dass wir schon Datensätze per pad Transfer ohne Adresse verschickt haben.

Gewarnt werden sollte bereits beim Öffnen der Karteiekarte, damit man solange der Patient vor Ort ist, die Daten vervollständigen kann.
Wäre tatsächlich super! Wir haben auch schon mal einen Briefumschlag mit einer fehlerhaften Adresse bedruckt, der dann wieder zurückkam. Man kann diese ganzen Extrafunktionen ja alle so programmieren, dass Sie in den Einstellungen ein- und ausstellbar sind. So kann jede Praxis oder jeder Arzt für sich selbst entscheiden, wie er Tomedo einsetzen möchte.
Ich haben den Wunsch nach einer Kennzeichnung unvollständiger Rechnungsdaten als Ticket aufgenommen. Ein Punkt an dieser Stelle, den wir intern abwägen: wir versuchen tomedo so performant wie möglich zu gestalten. Beim Öffnen einer Kartei die Details jeder offenen Rechnung zu prüfen würde das Programm langsamer machen. Die meisten Nutzer schätzen ein schnelles und effizientes Arbeiten.

Herr Klaproth, Sie wünschen sich eine Funktion, die Sie praktisch schon über eine Aktionskette realisiert haben. Wir möchten Mehrwert schaffen. Genau für diese Erweiterungswünsch haben wir die Aktionsketten geschaffen. Teilen Sie doch Ihre Aktionskette hier, damit Herr Mednyansky das für sich anwenden kann.

Guten Abend Herr Hesse,

den Wunsch hatten meine Helfernnen geäußert und ich habe den dann umgesetzt. In dem Zusammenhang hatte ich mich nur gewundert, dass zwar andere sinnvolle Infos in Tomedo integriert sind, so etwas aber nicht. Im Prinzip ist diese Warnung ja vorhanden, nur zu einem späten Zeitpunkt. Zu Glück ist Tomedo so flexibe, dass man sich mit eigenen Mitteln helfen kann.

Hier  meine Aktionskettenbedingung, die kann sich jeder zusammenbauen. Die Texte auch noch mal zum direkten Kopieren, damit es wenigerr Tippfehler gibt.

$[&p.patientenDetails.kontaktdaten.adresse.strasse]$

[&p.patientenDetails.kontaktdaten.adresse.plz]$

$[&p.ort]$

$[patient_versichertenstatus]$

 

Die Aktionskette ist völlig simpel und kann sich jeder nach Belieben abwandeln, entweder als INFO oder als Hinweis.

Ich habe die Info genommen weil man die nicht aktiv anklicken muss. Auslöser können belibige Aktionen sein oder Kombination mit anderen Ketten. Langsamer ist mein Tomedo daurch nicht geworden.

Hallo,

ein Vorteil der Aktionskettenhinweise ist für uns die Möglichkeit, gezielt einzelne Mitarbeiter und Arbeitsplätze ansprechen zu können. Eine generelle Warnung wäre in diesem Fall für uns ehrlich gesagt gar nicht wünschenswert.
Hallo Frau Wieder

das funktioniert aber nur mit den Aktionskettenauslösern.

Bei mir sind Aktionsketten gebündelt, die immer an bestimmten Stellen des Workflow abgearbeitet werden, da geht das nicht.

Wie Sie anmerken, braucht man solch einen Hinweis auf unvollständige Adresse  nur an bestimmten Arbeitsplätzen. Da ist ein Aktionskettenauslöser sinnvoll. Solche Anregungen sind immer wieder wertvoll damit man seine Workflows optimiert.

Vielen Dank
Hallo Herr Klaproth,

da haben Sie natürlich Recht, das sind bei uns recht einfache Aktionsketten mit Auslöser.

Super - die Aktionskette habe ich gleich prgrammiert, es funktioniert und reicht so völlig! Vielen Dank dafür! :)

Nur noch eine Frage: Gibt es die Möglichkeit die Straße auf eine fehlende Hausnummer zu prüfen?
Also zB in so einer Form:

$[&p.patientenDetails.kontaktdaten.adresse.strasse]$ enthält nicht $[ZAHL]$

Hallo Herr Mednyansky

das geht nicht, hab´s gerade ausprobiert. Wäre auch Quatsch, weil falsche Hausnummern nicht erkannt werden, außerdem gibt es bei uns auch Anschriften ohne Hausnummer, wir haben da ein paar exklusive Alleinlagen.

tomedo warnt beim anlegen und beim verschicken einer Privatrechnung, wenn die Adressdaten unvollständig sind. Zu welchem weiteren Zeitpunkt würden Sie einen Hinweis erwarten?

Hier sollten einige Regeln eingehalten werden und dann passiert auch kein Quatsch.

- ohne Rechnungsnummer ist es keine Rechnung

- ohne vollständige Adresse ist es keine Rechnung. Die Adresse kann gerne für DSGVO ausgeblendet werden aber ein Adressat und eine Adressen muss zwingend vorhanden sein.

-> kein Drucken oder Editieren ohne vollständige Adresse

Beantwortet von (54.9k Punkte)
0 Punkte
10,153 Beiträge
16,388 Antworten
25,907 Kommentare
4,792 Nutzer