Guten Tag,

gerne würde ich die Daten meiner letzten KV Abrechnung in tomedo einpflegen, um ein möglichst realistische Anzeige von EBM Geldwerten zu erhalten.

Über eine Anleitung, falls das möglich ist, würde ich mich freuen. vielen Dank.
Gefragt von (3.6k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Dies ist aktuell nicht möglich. Das normale 'Punktwert' bwz 'Eurowert'-Feld kann dafür vermutlich nicht benutzt werden, da dann ihre mühsam eingebeben Werte bei jedem (auch in letzter Zeit häufiger vorkommenden unterquartaligen) Katalogupdate verloren gingen.

Wir müssten also weitere Felder 'eigener Punktwert' und 'eigener Eurowert' schaffen, welche dann an den verschiedenen Stellen in tomedo (z.B. auch Statistik) korrekt gehandhabt würden. Dies ist jede Menge Aufwand.

Für mein Verständnis: Ist es denn wirklich so, dass die tatsächlich ausgezahlten Eurowerte pro Leistung über das Quartal hinweg konstant bleiben? Grade im Hinblick auf vermehrte außerbudgetäre Leistungen durch das TSVG, die Bewertungsanpassungen im EBM (Gesprächsleistungen werden höher bewertet, technische Leistungen niedriger) und z.B. komplette Leistungsspektrumsänderungen durch Corona und damit verbundener Nicht-Ausschöpfung des Regelleistungsvolumens hatte ich persönlich da eine andere Vorstellung. Dann würde eine entsprechend manuell angepasste Summierung eventuell auch keine bessere Vorhersage treffen, als bisher möglich ist.
Beantwortet von (47.9k Punkte)
0 Punkte
ich gebe die Frage mal in die Runde, dafür bin ich zu jung, um das beurteilen zu können.
Hallo,

komplexes Thema ;-)

0) man muss beachten, dass viele spezielle Regelungen abhängig vom Bundesland sind.

1) Die Punktwerte bleiben konstant. Sie werden von der KBV festgelegt. Der aktuelle Punktwert liegt bei 11,irgendwas und wurde zuletzt für den 1.1.21 geändert.

2) Die Regelleistungsvolumina (RLV) lassen sich aus den Honorarverteilungsmaßstäben der KVen berechnen. Die Berechung erfolgt folgendermaßen: Scheinzahl im Quartal mal RLV-Fallwert. Das ergibt das, was Ärzte gerne als Quartalsbudget bezeichnen (korrekt ist Regelleistungsvolumen)

3) Die Leistungen, die erbracht werden, sind entweder RLV-Leistungen (und sind damit nach obiger Formel budgetiert) oder qualitätgebundenes Zusatzvolumen (QZV). QZV wird ausserhalb des errechneten RLV bezahlt und belastet dieses nicht.

Wenn man GKV-Patienten behandelt, will man also ein möglichst großes RLV (=hohe Scheinzahl) haben. Man kann aber nicht zuviele hochpreise Leistungen erbringen, da das RLV dann schnell erschöpft ist. Das ergibt also eine Mischkalkulation aus Fällen (="Scheine") wie Arztgespräch (die zwar RLV generieren, aber eben nicht niedrigpreisig sind und RLV nicht ausschöpfen) und hochpreisigen (=aufwendigen) Leistungen, die das RLV ausschöpfen.

Und damit es noch komplizierter wird: die Scheinanzahl kann nicht beliebig gesteigert werden. Die Grenzen sind durch die Menge (in Sachsen-Anhalt Abwertung ab 170% der Durchschnittsfallzahl der Arztgruppe) und durch die Vorjahresquartale begrenzt (in SAN  Steigerung maximal 10% zum Vorjahresquartal möglich).

Die Begründung für dieses komplexe System ist übrigens (unter anderen), dass wir als Ärzte dadurch Planungssicherheit bekommen würden ;-)

 

Zu Tomedo: die RLV/QZV Funktion zur Übersicht ist hübsch anzusehen, aber nur begrenzt hilfreich, da man Regelungen wie Begrenzung VJQ, Abriegelung bei Überschreiten gewisser Scheinzahlen etc. nicht manuell einpflegen kann.

Was ich mich wünschen würde: eine Übersicht, wo ich am Quartalsanfang die relevanten Kennzahlen eingebe (Durchschnittsfahlzahl der Arztgruppe etc.) und ich dann im laufenden Quartal sehe, was ich von meinem Budget schon "verbraten" habe. Dann könnte ich im Zweifel nämlich die Praxis am Quartalsende zumachen.

Gruß

 

-js

0) man muss beachten, dass viele spezielle Regelungen abhängig vom Bundesland sind.

 

Das ist glaube ich der wesentliche Faktor, weshalb das schwierig ist, bei uns in Hamburg sind da diverse Dinge anders... 

Moin, so einen ähnlichen Wunsch haben wir auch, ich stell da mal ein neuen Thread zu ein, damit es nicht zu unübersichtlich wird.
Beantwortet von (190 Punkte)
0 Punkte
8,781 Beiträge
14,484 Antworten
21,480 Kommentare
3,800 Nutzer