1 Aufruf
BG-Fälle abrechnen ist nicht unbedingt unsere Lieblingsbeschäftigung. Bisher haben wir unsere Sachkosten wie bei Privatpatienten selbst definiert. Das ist wohl nicht ganz korrekt, wie ich jetzt gelernt habe;-)

Weiß jemand, ob es eine Möglickeit in tomedo gibt, die "besonderen Kosten" automatisch hinzuzufügen? Wenn ja, wo und wie funktioniert das?

(Oder muss ich tatsächlich zu jeder UV-GOÄ-Ziffer die besonderen Kosten als Sachkosten händisch anlegen?)

Schon mal vielen Dank für die Antworten!
Gefragt von (2.1k Punkte) | 1 Aufruf
0 Punkte

1 Antwort

Beste Antwort

Das sollte schon automatisch bei Ihnen passieren bei Ziffern mit besonderen Kosten... so bei Ihnen der Haken noch gesetzt ist:

 

Beantwortet von (33.9k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
Danke für den Tipp!
Nur zur Ergänzung,
in jedem Behandlungsfall kann man selbst bestimmen, ob man

1. den BG Nebenkostentarif (BG NT) nimmt - hier sind alle Kosten abgegolten (bis auf Ausnahmen bei Operationen, wie shaver,..)

2. Oder ob man die Sachkosten selbst in Rechnung stellen möchte

Hierzu gibt es Literatur (zum Beispiel für den Vergleich, wie man besser bei einer genähten Kopfplatzwunde verfährt,..) - das kann man ja für die eigene Praxis einmal durchrechnen.
Danke, Herr Müller. Dann war es ja gar nicht so verkehrt, dass wir die Sachkosten selbst hinzu gesetzt haben.
4,448 Beiträge
7,913 Antworten
9,966 Kommentare
1,874 Nutzer