Hallo! Der 1.10. ist nicht mehr weit und ich wollte mal den Stand zwecks"Fremdconnectoren" abfragen. Mir wurde gesagt, dass KIM noch nicht möglich ist. Erstens: wann wird das sein? Und zweitens: geht der Rest? Und wenn nicht, wann?
Gefragt von (8.4k Punkte)
0 Punkte

2 Antworten

Kommt dazu bald eine Antwort? Es ist nur noch eine Woche...
Beantwortet von (8.4k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Stößel,

vielen Dank für Ihre Rückfrage. Tatsächlich wird es wohl in Absprache mit der KBV so laufen, dass Sie am 01.10. 2021 das bisherige Verfahren weiter nutzen können. Der Rollout der eAU wird noch im 4. Quartal erfolgen. Genaue Informationen wird es dazu auf unserem Anwendertreffen 2021 in einem Vortrag zur eAU geben.
In Punkto ePA, diese funktioniert bereits seit dem 01.07. auf secunet und RISE Konnektoren, vor Kurzem wurde eine neue Firmware für die Kocobox bereitgestellt mit der diese ePA-fähig wurde, damit konnte die ePA Funktionalität dann mit der ersten Version 102 auch freigegeben werden.
Danke für die Infos. Kann ich dann die ePa Funktionalität selbst einrichten oder muss das via Support erfolgen?

Der Support sollte dazu eingeschaltet werden. Zum Betrieb können Sie sich dann vieles selbst konfigurieren, aber gerade die Konfiguration der TLS-gesicherten Verbindung zum TI-Konnektor sollte durch unseren Support eingerichtet/überprüft werden.

Zur Info wo Sie sich selbst Dinge konfigurieren: 

  • In den Einstellungen > Praxis > Kartei wird die ePA Funktionalität praxisweit aktiviert/deaktiviert (ggf. einmal tomedo neustarten wenn hier Einstellungen verändert werden).
  • In der Nutzerverwaltung können Sie einstellen welcher Nutzer welchen Konnektor mit welchem Mandanten benutzt (Die Einstellung zum NFDM wird von der ePA mitbenutzt).
  • In der Betriebsstättenverwaltung können Sie unter Sonstiges einstellen welche ePA-Fähigkeit Sie in der KV-Abrechnung melden und in der Selbstauskunft darunter können Sie sich den Upload etwas bequemer gestalten indem Sie die relevanten Fachrichtungen eintragen/hereinziehen.

in der Nutzerverwaltung können Sie einstellen welcher Nutzer welchen Konnektor mit welchem Mandanten benutzt (Die Einstellung zum NFDM wird von der ePA mitbenutzt).

Das finde ich nicht, Foto?

Das Fenster finden Sie oben im Menü unter Admin > Nutzerverwaltung

Ach .... bei "Sonstiges" ....

(Notitz to self: immer überall nachsehen...)
Ich hätte es natürlich auch hinschreiben sollen, hatte ich bei den anderen beiden Einstellungen ja auch geschafft... oder gleich die Fotos hinzufügen. Man lebt und lernt
Nachdem ich heute den Newsletter gelesen habe ich bin noch nicht ganz klar, ob die Bereitstellung der EU auch für Fremdkollektoren erfolgen wird. Könnten Sie dies bitte noch einmal klarstellen?
Beantwortet von (8.4k Punkte)
0 Punkte
Sehr geehrter Herr Stößel,

vielen Dank für Ihre Rückfrage dazu. Da unsere eAU Funktion gematik-konform entwickelt wird, wird diese nach unserem internen Tests und auch den Tests in unseren Testpraxen für alle Kunden ausgerollt. Wenn die Fremdkonnektoren und deren Software entsprechend gematik-konform entwickelt sind, davon gehen wir erstmal aus und die korrekte Firmware auf dem Fremdkonnektor in der Praxis installiert ist, dann sollte das Ganze reibungslos funktionieren.
8,564 Beiträge
14,151 Antworten
20,733 Kommentare
3,606 Nutzer